Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Schneefall

Navigation:
Nach Unfall auf der B 76: Nachdenken über Kreisel

Timmendorfer Strand Nach Unfall auf der B 76: Nachdenken über Kreisel

Bei den Unfallschwerpunkten der Polizei taucht sie in jeder Jahresstatistik auf: die B 76 in Timmendorfer Strand, jeweils mit wechselnden Kreuzungen. Aber auch an anderen Stellen im Kreis gibt es deutliche Schwerpunkte. Mit zehn Unfällen liegt Sereetz an der Spitze.

Der VW Golf (l.) krachte bei dem Unfall an der Kreuzung B 76/Höppnerweg in den Audi. Dahinter (r.) der demolierte weiße Octavia.

Quelle: Jhw

Timmendorfer Strand/Sereetz. Mehrere Verletzte, drei beteiligte Fahrzeuge: An der Ecke B 76/Höppnerweg in Timmendorfer Strand hat es am Sonntagmittag heftig gekracht. Ursache war nach Polizeiangaben offenbar ein Vorfahrtsfehler. Eine Skoda-Octavia-Fahrerin (30) aus Schwarzenbek wollte von der B 76 nach links in den Höppnerweg einbiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden schwarzen VW-Golf mit einem 51-jährigen Lübecker am Steuer. Durch den Zusammenstoß wurde der Golf gegen einen im Höppnerweg haltenden Audi Q 5 einer Frau (65) aus Niedersachsen und ihres Begleiters geschoben. Der Golffahrer sowie seine 50-jährige Ehefrau und Beifahrerin wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Die Skodafahrerin, sie war in Begleitung ihrer zwei Töchter unterwegs, wurde ambulant im Krankenhaus in Eutin behandelt, die Audifahrerin vor Ort erstversorgt.

LN-Bild

Bei den Unfallschwerpunkten der Polizei taucht sie in jeder Jahresstatistik auf: die B 76 in Timmendorfer Strand, jeweils mit wechselnden Kreuzungen. Aber auch an anderen Stellen im Kreis gibt es deutliche Schwerpunkte. Mit zehn Unfällen liegt Sereetz an der Spitze.

Zur Bildergalerie

„Der Bereich ist seit Jahren ein extremer Unfallschwer-

punkt.Thomas Scharbau

Gemeindewehrführer

Die Kreuzung B 76/Höppnerweg war in der Unfallstatistik 2015 als Unfallschwerpunkt ausgewiesen. Vier Unfälle ereigneten sich in jenem Jahr dort. 2016 fiel die Kreuzung aus der Liste der Unfallschwerpunkte heraus. Trotzdem ist sie nicht harmlos. „Von der Polizeidirektion Lübeck wurden im Zeitraum 1. Januar 2015 bis 16. Oktober 2017 zwölf aufnahmepflichtige Verkehrsunfälle registriert“, teilte Polizeisprecher Stefan Muhtz dazu mit.

Die Kreuzung macht der örtlichen Feuerwehr aus zwei Gründen zu schaffen. „Zum einen haben wir Schwierigkeiten, bei einem Einsatz vom Gelände zu kommen, weil auf der B 76 oft Stau herrscht“, sagt Thomas Scharbau, Gemeindewehrführer von Timmendorfer Strand, mit Blick auf den Standort der Feuerwehr nahe der Kreuzung. Zum anderen sei der Bereich seit Jahren ein „extremer Unfallschwerpunkt“. Eine Ampel würde nach Scharbaus Einschätzung für noch mehr Stau sorgen. „Ein Kreisel wäre die ideale Lösung“, meint er.

Für einen Kreisverkehr spricht sich auch Jan Karthäuser (Grüne), Vorsitzender des Timmendorfer Bauausschusses, aus. Es gebe aber zwei Hindernisse. „Es muss ein gleichmäßiger Verkehrsstrom aus vier Richtungen kommen, und das ist dort nicht der Fall“, erklärt er. Außerdem handele es sich bei der B 76 an dieser Stelle um eine Bundesstraße außerhalb geschlossener Ortschaften, weshalb ein Kreisel nicht gestattet sei. Die Verwaltung habe die Kreuzung „im Blick“, berichtet Bürgermeisterin Hatice Kara (SPD), „und wir haben sie beim Landesbetrieb für Straßenbau und Verkehr als unfallträchtig angemeldet“. Das Thema werde bei der nächsten Tagung der Unfallkommission des Kreises auf die Tagesordnung kommen, kündigt Kara an. Sie hoffe, dass die Experten eine Lösung finden – welche, sei völlig offen.

Ab drei Unfällen pro Jahr spricht die Polizei von einem Unfallschwerpunkt. Die Liste dieser Schwerpunkte führte 2016 eine Kreuzung in Sereetz an, gefolgt von einer in Bad Schwartau und auf Fehmarn.

Auf manche Schwerpunkte versucht die Polizei schnell zu reagieren. Nach schweren Unfällen am Stauende vor der Baustelle auf der B 226 vor der Anschlussstelle Dänischburg wurde auf Betreiben der Beamten zusätzliche Warnbeleuchtung montiert. Seitdem kracht es dort nicht mehr.

 latz/sas/jhw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Januar 2018 zu sehen!

Eine kleine Winterkostprobe gab es bereits. Haben Sie Lust auf mehr Schnee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.