Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Nächtliche Baumfäll-Aktion im Eutiner Schlosspark
Lokales Ostholstein Nächtliche Baumfäll-Aktion im Eutiner Schlosspark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:42 08.04.2016
Das sieht man auch nicht oft: Mit einer Hebebühne ging‘s nachts in den Schlosspark. Quelle: Fotos: Martina Janke-Hansen
Anzeige
Eutin

Nachtaktiv sind im Eutiner Schlosspark nicht nur die Fledermäuse. Am späten Donnerstag waren Mitarbeiter des Schürsdorfer Gartenbauunternehmens Rahlf im Einsatz, um eine etwa 20 Meter hohe Kastanie fachkundig zu fällen.

Zur Galerie
Nachtaktiv sind im Eutiner Schlosspark nicht nur die Fledermäuse. Am späten Donnerstag waren Mitarbeiter des Schürsdorfer Gartenbauunternehmens Rahlf im Einsatz, ...

Ein Lichtschein fiel gegen 21.30 Uhr durch die Hecke des Schlossparks auf der Höhe zwischen Riemannhaus und Amtsgericht. Die Szene glich einem Tatort- Dreh. Ein sogenannter Light-Ball — eine 2000 Watt starke, ballonförmige Halogen-Leuchte, die auf einem Stativ sitzt — bestrahlte den nächtlichen Arbeitsplatz der Männer. Und am Ende ihres Einsatzes fiel, ganz wie beim Tatort, auch einer um: Nummer 303 nämlich, die einst stattliche Kastanie.

Doch warum nachts? Darüber zeigte sich auch Anja Sierks-Pfaff, Pressesprecherin des Kreises Ostholstein, zunächst überrascht. Sie versicherte aber, dass „die Kastanie Nr. 303 bereits auf der Liste zur Baumfällgenehmigung vom 16. Februar“ gestanden hatte.

Und so durfte auch noch nach dem 15. März gefällt werden. Zumal es in der Mitteilung des Kreises heißt: „Eine Befreiung von der Verbotsfrist des § 39 Bundesnaturschutzgesetz ist nicht erforderlich, da nach einer Baumbegutachtung eine Bruchgefahr besteht.“ Kronenansatz und Stamm seien hohl gewesen, und da die Kastanie an einem Weg gestanden habe, hätte „die Fällung aus Gründen der Verkehrssicherheit“ zu dieser ungewöhnlichen Zeit erfolgen müssen.

Die im Baum vermuteten Fledermausquartiere fanden sich nicht in der Kastanie, doch sei ihr Schutz zu berücksichtigen gewesen: „In der Nacht fliegen diese aus, so dass die in der Nacht vorgenommene Fällaktion ihre Rechtmäßigkeit hatte.“ jhw

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Auftakt der Frühjahrssaison zeigt das Heimatmuseum der Stadt Heiligenhafen in Zusammenarbeit mit dem Förderverein vom 17. April bis zum 12. Juni die Sonderausstellung „Wassermusik“. Gezeigt werden teils großformatige Acrylbilder von Kay Konrad aus Kleinwessek bei Oldenburg.

09.04.2016

Vorwiegend Afghanen büffeln in der Schule, um ihren Traum zu verwirklichen. 111   junge Asylbewerber hoffen derzeit    im Kreis Ostholstein auf eine neue Perspektive für ihr Leben.

09.04.2016

Nach fünf Jahren Abstinenz kehrt die Sparkasse Holstein als Partner zu den Eutiner Festspielen zurück. Das Kreditinstitut engagiert sich sogleich in einem Umfang, dass Festspiele-Geschäftsführerin Sabine Kuhnert es als „einen unserer größten Sponsoren“ bezeichnet.

20.07.2016
Anzeige