Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Neonazi-Trio machte regelmäßig Urlaub auf Fehmarn
Lokales Ostholstein Neonazi-Trio machte regelmäßig Urlaub auf Fehmarn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 28.11.2011
Quelle: fdj
Fehmarn

Wie der MDR am Sonntag berichtete, sollen Uwe Böhnhardt, Uwe Mundlos und Beate Zschäpe von 2005 bis 2010 jährlich jeweils mehrere Wochen auf der Ostseeinsel verbracht haben.

Das Neonazi-Trio habe dabei nach MDR-Recherchen auch Bekanntschaften geschlossen. Diese hätten sich nach Bekanntwerden der Mordserie an die Polizei gewandt, berichtete der MDR. Dabei legten sie den Behörden auch Urlaubsfotos der Tatverdächtigen vor.

Auf einem soll einer der Männer mit einem T-Shirt zu sehen sein, das er bei einem Raubüberfall getragen hatte. Die Polizei rechne die Urlaubsbekanntschaften nicht zum Unterstützerkreis des Trios, hieß es weiter.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Mittwochmorgen führten Beamte des Polizeiautobahnreviers Scharbeutz eine Verkehrskontrolle auf dem Parkplatz Seeretzer Feld an der BAB 1 durch.

Gegen 8.30 Uhr wurde ein 31-jähriger Lastwagenfahrer aus den Niederlanden im Drogenrausch erwischt.

24.11.2011

Beim Zusammenstoß zweier Fahrzeuge am Dienstagabend in Oldenburg/Holstein erlitt eine 51-jährige Frau schwere Verletzungen.

23.11.2011

Bei dem ersten tödlichen Glätteunfall des Winters starb ein 18-Jähriger zwischen Gnissau und Ahrensbök

21.11.2011