Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Neue Instrumente für den Geigen-Nachwuchs
Lokales Ostholstein Neue Instrumente für den Geigen-Nachwuchs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 13.11.2017
Petra Marcolin (l.), Pia und Anna Katharina zeigen die neuen Geigen.
Anzeige
Eutin

Das Instrumentenkarussell gibt Kindern im Alter von sechs bis acht Jahren eine Orientierungshilfe für das Erlernen eines Musikinstrumentes. Während des 20-stündigen Kurses probieren die Kinder die Musikinstrumente Blockflöte, Akkordeon, Violine, Gitarre und Klavier aus. „Mit der Lions-Spende sind schon zehn neue Violinen gekauft worden“, sagte die Leiterin der Kreismusikschule Ostholstein, Petra Marcolin, erfreut. Das Besondere an den neuen Geigen sei, dass sie als ½ - und ¼-Violinen für die Altersgruppe der sechs- bis achtjährigen Kinder die richtige Größe haben. „Schließlich sollen die jungen Musiker einen Start mit möglichst optimalen Bedingungen erleben. Dazu gehört auch ein einwandfreies, dem Kindesalter angepasstes Instrument.“

Lions-Präsident Tim Hagemann wünschte viel Freude mit den Instrumenten und hob hervor, dass die Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit eines der besonderen Förderziele des Eutiner Lions-Clubs sei. „Dazu gehört auch die Förderung der musikalisch-kulturellen Bildung“, sagte Hagemann.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die schulischen Möglichkeiten nach dem Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss sind Thema einer Informationsveranstaltung der Beruflichen Schule Eutin morgen in der Wilhelmstraße 6 in Eutin. Beginn ist um 19 im Raum A2-52.

13.11.2017

Der Grömitzer Tourismus-Service will im kommenden Jahr etwa 5,2 Millionen Euro investieren. Teuerste Vorhaben sind die Erneuerung der Seebrücke sowie von drei Stegen im Yachthafen und der Bau eines Sanitärgebäudes. Aber 2018 wird vor allem ein Jahr der Planung von Großprojekten.

14.11.2017

Auf Anregung vieler Spender werden die „Wunschbäume“ des Kinderschutzbundes in Neustadt bereits am 16. November, aufgestellt.

13.11.2017
Anzeige