Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Neue Orgel: Der Verein zieht Bilanz
Lokales Ostholstein Neue Orgel: Der Verein zieht Bilanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:39 29.02.2016
Anzeige
Oldenburg

Und darum wird es gehen: Wie in den LN bereits berichtet, konnte der Vereinsvorstand für den Neubau der Orgel in der St.-Johannis- Kirche bis Ende 2015 schon Spenden in Höhe von 70000 Euro sammeln. Die Vorsitzenden Dr. Rolf Olderog und Helmut Schwarze hoffen, dass der Verein somit noch in diesem Jahr die Zielmarke von 100000 Euro erreichen wird. Grußworte wird es von Bürgervorsteherin Susanne Knees und Pastor Jörn Lauenroth, Vorsitzender des Kirchengemeinderates, geben.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung werde es auch einen musikalischen Glanzpunkt geben, verspricht Olderog: Jackson Crawford, Saxophonist und Dirigent, sowie Oldenburgs Kirchenmusiker Matthias Voget präsentieren an diesem Abend musikalische Kostbarkeiten. Nach der Versammlung lädt der Verein zu einem geselligen Beisammensein und zu einem Glas Sekt ein. Die Teilnahme an der Sitzung ist öffentlich, der Besuch des Konzertes kostenlos.

Orgel-Neubau: So können Sie helfen

Die St.-Johannis-Kirche ist ein herausragendes Kulturdenkmal. Sie war im frühen Mittelalter die Hauptkirche für den deutschen Norden. Ihre Marcussen-Orgel muss heute zwingend durch einen Neubau ersetzt werden. Dafür hat die Kirche Rücklagen gebildet. Zur Finanzierung fehlen aber dennoch 100000 Euro. Hier das Konto des Orgelbauvereins: Sparkasse Holstein IBAN: DE95 2135 2240 0179 0779 04, BIC: NOLADE21HOL. Der Spendenstand beträgt:

70000 Euro

lg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Fahrzeug, ausgerüstet mit modernster Kommunikations-Technik, soll künftig bei Großeinsätzen der Inselfeuerwehren als „rollende Kommando-Zentrale“ zum Einsatz kommen.

29.02.2016

Erstmals laden sie zu einem gemeinsamen Abend ein: Der Fremdenverkehrsverein Westfehmarn sowie die beiden Verkehrsvereine Puttgarden und Fehmarn Mitte (früher Landkirchen) praktizieren das schon seit einigen Jahren mit Erfolg. Doch jetzt erweitert der Vermieterverein Burg und Umgebung das Trio sogar zum Quartett.

29.02.2016

„Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf“: Unter diesem Motto wird am Freitag, 4. März, am Weltgebetstag mit dem Schwerpunkt Kuba in der Pastoratsscheune in Neukirchen ein Gottesdienst gefeiert.

29.02.2016
Anzeige