Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Neue Pfleger werden dringend benötigt
Lokales Ostholstein Neue Pfleger werden dringend benötigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 26.07.2018
Die Sana-Azubis um Kursleiterin Margret Hoeck-Lorenzen (stehend, 2 v.r.) freuen sich über ihr bestandenes Examen. Jahrgangsbeste ist Cäcilie Trzebiatowski (stehend, hinten Mitte). Quelle: Foto: Hfr
Eutin

Sie werden also dringend in der Branche benötigt, die 13 Schülerinnen und Schüler, die ihre Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege am Ausbildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen der Sana-Kliniken Ostholstein erfolgreich abgeschlossen haben. In den vergangenen drei Jahren konnten sie das im theoretischen Unterricht erworbene Wissen bei den Praxiseinsätzen in den Sana-Kliniken und deren Kooperationspartnern umsetzen, vertiefen und so den Grundstein für ihre kommende berufliche Laufbahn legen.

In der Ausbildung ging es neben dem Bereich der Pflege- und Gesundheitswissenschaft auch um Natur- und Sozialwissenschaft, Recht, Politik und Wirtschaft. „Gerade in heutigen Zeiten ist es sehr wichtig, dass das Pflegepersonal neben seiner originären Aufgabe Pflege auch betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen eines Krankenhauses verstehen und umsetzen kann“, sagt Kursleiterin Margret Hoeck-Lorenzen. Jahrgangsbeste ist Cäcilie Trzebiatowski, die sehr gute Prüfungsleistungen erbrachte.

Die Geschäftsführerin des Ausbildungszentrums, Claudia Hegenberg, der Geschäftsführer der Sana-Kliniken Ostholstein, Klaus Abel, die Schulleitung, Christiane Albrecht und ihr Team, beglückwünschten die Absolventen in einer Feierstunde zum Examen. Alle werden von Sana übernommen oder haben einen Arbeitsplatz in Schleswig-Holstein gefunden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ostholstein hat die finanzielle Talsohle durchschritten, der Kreisetat ist wieder auf einem guten Weg. Grund genug für die Haushaltshüter im Kieler Innenministerium, die Konsolidierungshilfe unter anderem nun auch für Ostholstein einzustellen.

26.07.2018

Die Autobahnmeisterei Scharbeutz hat am Donnerstag bei einer "Hitzekontrolle" Schäden auf der Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Eutin und Neustadt-Mitte entdeckt. Laut einem Sprecher heben sich dort auf mehreren Spuren die Platten aus den Fugen. Der Schaden soll bis in die Nacht behoben werden.

26.07.2018

Prof. Angela Firkins, Prof. Pierre Martens und Sergej Tcherepanov spielen morgen in Bosau.

26.07.2018