Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Neue Pläne für den Mönchsweg
Lokales Ostholstein Neue Pläne für den Mönchsweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 23.11.2016

Bei der Mitgliederversammlung des Trägervereins Mönchsweg im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Oldenburg sind die neuen Pläne für den Radfernweg „Mönchsweg“

Der Mönchsweg führt von Glückstadt nach Oldenburg (Foto).

vorgestellt worden.

Man möchte die am Weg liegenden Kultur- und Naturgüter für alle Reisenden auf der 340 Kilometer langen Strecke quer durch Schleswig-Holstein erlebbarer machen. Hierfür wurde das neue Förderprojekt „Mönchsweg – Die eigene Geschichte erfahren!“ aufgelegt.

Horst Weppler, Vorsitzender des Mönchsweg-Vereins, ist überzeugt: „Das Alleinstellungsmerkmal des Mönchsweges, die Christianisierung Norddeutschlands, möchten wir noch stärker vermitteln. Denn neueste Studien weisen darauf hin, dass die Interessen der Reisenden in Zukunft verstärkt auf Kultur, Natur und Gesundheit liegen werden. Diesem Anspruch werden wir mit unseren neuen Angeboten gerecht.“

Geografische Merkmale, besondere Landschaftsformen, einzigartige Natur, jahrhundertealte Kirchen und historische Ereignisse sollen sowohl Einheimischen als auch Touristen auf dem Weg vermittelt werden. Zusammen mit Basisdaten wie einer zoombaren Karte, Routeninfos, Fotos und mehr werden spannende Lese- und Hörtexte sowie visuelle Elemente von 2018 an per App abrufbar sein. Das Projektvolumen beträgt 101000 Euro. Gefördert wird mit Mitteln aus dem Landesprogramm Wirtschaft und dem Förderfonds Hamburg/Schleswig- Holstein der Metropolregion.

Weitere Infos unter www.moenchsweg.de oder beim Mönchsweg e.V. unter Tel. 043 51/880 55 73.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unfall gestern früh auf der Kreisstraße 59.

23.11.2016

Oldenburger Modehaus Johannsen erstmalig mit einer Modenschau zum Advent – Amateur-Models stellen sich einer Jury.

23.11.2016

Ein Mercedes mit zwei Insassen ist am Mittwoch von der Kreisstraße 59 abgekommen und  neben der Fahrbahn auf der Beifahrerseite liegengeblieben. Der Fahrer war betrunken.

23.11.2016
Anzeige