Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Skelett-Attraktion auf Fehmarn

Fehmarn Neue Skelett-Attraktion auf Fehmarn

Die "Galileo Wissenswelt" auf Fehmarn ist um eine ganz besondere Attraktion reicher: das vollständige Skelett eines jungen Entenschnabel-Dinosauriers. "In keinem anderen deutschen Museum gibt es ein vergleichbares Fossil", betont der wissenschaftliche Leiter Dr. Christian Nyhuis.

Voriger Artikel
Bewegungstag für Senioren
Nächster Artikel
Wirtschaftsgebäude brannte - keine Verletzten

Dr. Christian Nyhuis und das Skelett des Entenschnabel-Dinosaurier: Das Tier hat vor rund 70 Millionen Jahren gelebt.

Quelle: Foto: Galileo Wissenswelt

Burg a. F. Nach Auskunft des Diplom-Geologen ist das Skelett geschätzt 70 Millionen Jahre alt. Es wurde in Montana in den USA gefunden.

Entenschnabel-Dinosaurier – die gab es einst wirklich. Sie waren pflanzenfressende Herdentiere und lebten in der späten Kreidezeit. Meistens bewegten sie sich auf ihren Vorder- und Hinterbeinen fort.

Nyhuis: „Nur bei schnellem Lauf, zum Beispiel während der Flucht vor Raubdinosauriern, liefen sie aufrecht und dann nur auf ihren Hinterbeinen.“

Berühmt sind diese Dinosaurier für ihren hohlen Kopfkamm. Er diente möglicherweise als Resonanzkörper zur Erzeugung von Lautsignalen, so Nyhuis. Die „Galileo Wissenswelt“ zeigt ein vollständiges Skelett eines Entenschnabel-Dinosauriers der Gattung Hypacrosaurus. Nyhuis ist begeistert: „Frisch geschlüpfte Tiere waren mit annähernd zwei Meter Länge schon enorm groß. Wenn man bedenkt, dass ausgewachsene Exemplare neun Meter lang werden konnten, ist unser Exemplar mit 4,20 Meter noch ein Teenager.“ Da es sich bei diesem Exemplar um ein Jungtier handelt, ist der charakteristische Kopfkamm nur schwach ausgebildet.

Das Tier kam gemeinsam mit seiner ganzen Herde ums Leben. „Der Grund für dieses Massensterbe-Ereignis liegt in ausgeprägten Dürreperioden während der Trockenzeit“, so Nyhuis. Nach dem Hungertod wurden die Kadaver dann mit dem einsetzten der Regenzeit in einen See gespült. Nyhuis: „Hier fossilisierten die Knochen im Laufe von Jahrmillionen.“

Geöffnet ist die „Galileo Wissenswelt“ (Burg, Mummendorfer Weg 11b) täglich 10 bis 18 Uhr.

 gjs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.