Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Neuer Waldweg für die „Villa Kunterbunt“
Lokales Ostholstein Neuer Waldweg für die „Villa Kunterbunt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 28.10.2013
Die Kinder und Erzieherinnen sowie einige Eltern feierten bei einer kleinen Andacht die Einweihung ihres neuen Waldweges. Quelle: hfr

Stimmen sind aus dem Wald zu hören, die Lichtung im Pastoratsgehölz bei Gleschendorf ist bevölkert mit Kindern des evangelischen Kindergartens „Villa Kunterbunt“. Sie feiern das Einweihungsfest für den neuen Waldweg, der eigens für die Kinder angelegt wurde. Rund 30 Minuten laufen die Gruppen vom Kindergartengebäude bis auf die Lichtung im Wald, die auch einen beliebten Treffpunkt für alle anderen Dorfbewohner darstellt. Sogar Freilichtandachten finden in dem kleinen Waldstück statt, so Pastor Jörg Rasmussen.

Seit dem Sommer 2012 steht ein Wohnwagen auf der Lichtung, der den zwei Tagespflegegruppen und der Kindergartengruppe zum Umziehen, Spielen, Lagern und Essen bei schlechtem Wetter dient. Doch bisher war der Weg viel zu steil und es deshalb zu anstrengend, mit den großen Kinderwagen für die kleineren Kinder das Waldstück zu erreichen, so Martina Hensel, Leiterin der „Villa Kunterbunt“. Aus diesem Grund hatte sich der Umweltausschuss der Kirchengemeinde unter der Leitung von Karsten Krszizian im vergangenen Jahr der Planung und Umsetzung des neuen Waldweges angenommen, der nun den Gang zur beliebten Lichtung erleichtert. Auch die Fußgängerbrücke wurde zu diesem Anlass von der Gemeinde Scharbeutz kinderwagenfreundlich verändert.

Sowohl bei der Waldwoche des Kindergartens als auch bei Tagesausflügen kann das Waldstück nun mit Bollerwagen und Kinderkarren genutzt werden. Und dann sammeln die Kinder fleißig Früchte des Waldes, basteln und klettern — entdecken einfach die Natur. „Damit die Kinder ihre Fantasie ausleben können, nehmen wir absichtlich kein Spielzeug mit in den Wald“, so Martina Hensel.

noh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gespenster, Drachen, Einhörner, Piraten — ist denn schon Fasching? Nein, es war Laternenumzug in Oldenburg.

28.10.2013

Präventionsbeamte der Polizei hielten mit der Busschule an der GGS Lensahn.

28.10.2013

Projekt will finanziell Benachteiligten helfen.

28.10.2013
Anzeige