Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Neustadt weiht „Schatzinsel“ für Kinder ein
Lokales Ostholstein Neustadt weiht „Schatzinsel“ für Kinder ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:25 14.03.2016
Kita-Leiter Karsten Schau (2. v. l.) und Dr. Tordis Batscheider (3. v. l.) bei der Einweihung der „Schatzinsel“. Quelle: hfr

Die Stadt Neustadt hat kräftig in den Bau von Kita-Plätzen investiert. Nun wurde die Außenstelle der Einrichtung Am Wasserturm, die „Schatzinsel“, eingeweiht.

Damit können in unmittelbarer Nähe zur Lienau-Schule 80 Kinder betreut werden. Die ersten 40 Plätze wurden bereits im September 2013 in Betrieb genommen — in vorhandenen Steinpavillons. Im Mai 2014 folgte der Beschluss, eine neue Kita zu bauen.

„Als erste Entlastungsmaßnahme wurde schnell auch der zweite Steinpavillon für zwei weitere Gruppen hergerichtet“, erläutert Neustadts Bürgermeisterin Dr. Tordis Batscheider (SPD). In einem nächsten Schritt wurden die Pavillons mit einem Verbindungstrakt verbunden. „Damit haben wir derzeit ausreichend Plätze, um den Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz zu erfüllen“, erklärt Batscheider.

Die Kosten für die Kita belaufen sich auf rund eine Million Euro. 274000 Euro kommen vom Landesinvestitionsprogramm zum Ausbau der Kindertagesbetreuung, außerdem 388000 Euro von Bund und Land aus dem Städtebauförderprogramm „Kleinere Städte und Gemeinden“. ser

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Dänschendorf auf Fehmarn gibt es daher künftig einen „Alten Mühlenweg“.

14.03.2016

Die AG 60 Plus der SPD Neustadt nimmt sich des aktuellen Themas „Flucht und Asyl, Ängste Vorurteile und Rassismus“ an.

14.03.2016

Der FC Dänschendorf bietet Breitensport im Westen Fehmarns.

14.03.2016
Anzeige