Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Neustadt will in Skatepark und Kita investieren
Lokales Ostholstein Neustadt will in Skatepark und Kita investieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 16.10.2015
Neustadt

Der Neustädter Bauausschuss hat sich Donnerstagabend dafür ausgesprochen, mehr Geld als bislang geplant für den Neubau des Skateparks sowie die Gestaltung der Außenanlage der Kindertagesstätte Schatzinsel auszugeben. Beide Vorhaben fallen in den Bereich Städtebauförderung. Zwei Drittel der Gesamtkosten könnten demnach vom Land finanziert werden. Dafür müssen aber die Konzepte stimmen. Bislang ist dies nicht der Fall.

Laut Bauamt würde das Land nur den Neubau eines Skateparks, nicht aber die Reparatur unterstützen. Aber eben diese war zunächst nur angedacht und so auch der Antrag formuliert. Bei der Kindertagesstätte hieß es, dass „keine qualifizierte Planung für die Außenanlage mit erkennbarer Qualitätssteigerung für die Spielflächen“ vorgelegen habe. Mit einer Erhöhung des städtischen Etats soll nun die Unterstützung des Landes gesichert werden. Der Skatepark dürfte die Stadt demnach etwa 36500 Euro kosten, statt 13300 Euro. Für die Schatzinsel werden nun rund 90000 Euro veranschlagt, zuvor war es circa die Hälfte.

Bauamtsleiterin Antje Weise betonte, dass die Kosten für die Kita auch ohne Förderung ähnlich hoch wären, da nur für den Bau der Wege mit Unterbau 79000 Euro fällig wären.

Zaun und Tore sollen 5500 Euro kosten. Mit Hilfe des Landes wäre jedoch eine deutliche Aufwertung möglich und es könnte eine umfangreiche Bepflanzung sowie der Kauf von Spielgeräten ermöglicht werden.

Die Mitglieder des Bauausschusses sprachen sich einstimmig für die Investitionen aus. Beide Projekte sollen in den Haushaltsplan 2016 aufgenommen werden. ser

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für Montag, 16. November, um 19.30 Uhr lädt die Gruber Schule zu einem Informationsabend ein. Denn alle Kinder, die bis zum 30. Juni 2016 das sechste Lebensjahr erreicht haben, werden schulpflichtig.

16.10.2015

Gebäude soll im neuen Gesamtkonzept für die Oldenburger Schulen Bestand haben — Bauarbeiten voraussichtlich in den Weihnachtsferien — Geschätzte Kosten: 140000 Euro.

16.10.2015

Turbulenter Sitzungsauftakt: Im Bau- und Umweltausschuss Fehmarn hat Stadtvertreterin Christiane Stodt-Kirchholtes (Grüne) Donnerstagabend den neuen Vorsitzenden ...

16.10.2015