Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Neustadt wirbt ab sofort mit dem Slogan „Hafenheimat“

Neustadt Neustadt wirbt ab sofort mit dem Slogan „Hafenheimat“

Stadtmarketing will sich mit neuem Profil abgrenzen.

Neustadt. Stadtmarketing, Tourismus-Service, Tourismus-Agentur Lübecker Bucht — drei Institutionen und kaum einer weiß so richtig, wer für was zuständig ist. Das haben auch Neustadts Tourismusleiterin Vera Kremer und Stadtmarketing-Leiterin Andrea Elisabeth Brunhöber erkannt und zusammen mit einer Agentur eine Kampagne entwickelt. Das Logo zeigt ein aus Papier gefaltetes Schiffchen, darunter steht „Hafenheimat Neustadt in Holstein“. Warum? Weil Neustadt schon seit Hunderten Jahren Hafenstadt und Heimat ist. „Wir wollen, dass sich die Menschen mehr mit der Stadt identifizieren, stolz sind, Neustädter zu sein“, erläutert Kremer. Deshalb sei das Stadtmarketing ab sofort in erster Linie für Einheimische zuständig.

Vera Kremer sagt, dass ein klares Profil für das Stadtmarketing bislang gefehlt habe. Deshalb habe es eine Analyse gegeben. Stärken und Schwächen, Chancen und Risiken wurden herausgearbeitet. Andreas Elisabeth Brunhöber erinnert daran, dass der Gewerbeverein das Stadtmarketing 1998 initiierte habe und sich auch heute noch finanziell beteilige. Mittlerweile gehöre es jedoch zum städtischen Tourismus-Service. 100000 bis 120000 Euro haben Brunhöber und ihr Team jährlich zur Verfügung. In Zukunft soll das Geld für die Menschen vor Ort genutzt werden. „Dazu zählen aber auch Tagesgäste, deren Anreise maximal 50 Kilometer beträgt“, so Vera Kremer.

Um die „Hafenheimat“ möglichst schnell bekannt zu machen, sind verschiedene Aktionen geplant. Zunächst einmal sollen bis Ostern die alten Ortseingangsschilder ersetzt werden. Diese seien bislang etwas überladen und unübersichtlich gewesen. Autofahrer hätten kaum eine Chance gehabt, den Inhalt wahrzunehmen. Darüber hinaus sollen Taschen und Aufkleber mit dem Logo angefertigt werden.

Positiv auswirken dürfte sich auch die laufende Überplanung der Hafenwestseite. Die maritim-touristische Entwicklung soll helfen, bis 2025 Inbegriff für die Hafenstadt in Schleswig-Holstein zu werden. Schließlich sei es zumindest in der Lübecker Bucht der einzig wirkliche Hafen. ser

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.