Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Neustadts Fischer laden zu Bratheringen ein
Lokales Ostholstein Neustadts Fischer laden zu Bratheringen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 30.07.2016
Amtsbrüder, Amtsschwestern und zahlreiche geladene Gäste verfolgten Freitagabend den Festkommers im Zelt am Netztrockenplatz. Quelle: ser

Das Fischeramtsfest am Netztrockenplatz unweit des Neustädter Hafens lockt alljährlich Hunderte Besucher an. Freitagabend hatten die Männer in der traditionellen Tracht zum Festkommers geladen. Der 1. Ältermann Wilfred Gast begrüßte zahlreiche geladene Gäste. Anschließend erläuterte Bürgermeisterin Dr. Tordis Batscheider (SPD), welche Bedeutung das Fischeramt von 1474 für die Stadt hat.

„Wir wissen, dass sich in unserem Hafen jede Menge ändern wird, umso wichtiger ist, Tradition zu erhalten“, so Batscheider. Die maritim-touristische Entwicklung der Hafenwestseite könne nur in Zusammenarbeit mit den Fischern vollzogen werden. „Wir brauchen Ihre Hilfe auch in Zukunft“, betonte die Bürgermeisterin. Sie machte zudem deutlich, dass sie kein künstliches Gebilde ortsfremder Planer anstrebe, die sich ein Konzept für den Hafen am Schreibtisch ausdenken würden. Auch lobte sie den erst vor wenigen Wochen frisch gepflasterten Netztrockenplatz und die behindertengerechte Gestaltung der Südseite.

Schützenkönig Albert Haase griff die Worte Batscheiders gerne auf und betonte, dass Fischeramt und Neustädter Schützengilde die ältesten Zusammenschlüsse im Ort seien. Um die Kooperation und den Austausch auch für die kommenden Jahre zu besiegeln, hatte Haase einen „silbervergoldeten Becher“ mitgebracht, der der Gilde vor 329 vom Fischeramt überreicht worden sei. Anschließend tranken er und der 1. Ältermann Wilfred Gast je die Hälfte des unbekannten Inhalts aus.

Vorbei war das Fest mit dem Akt jedoch noch lange nicht. Nachdem bereits am Sonnabend erneut zahlreiche Besucher vorbeischauten, geht es auch heute weiter. Am Fischeramt, dem „Amtssitz“ der Fischer, sollen zahlreiche Heringe in den Pfannen landen und goldbraun gebraten werden.

Los geht es bereits um 11 Uhr. Eine Stunde später startet dann auch das Unterhaltungsprogramm. Der Plöner Shanty-Chor Windjammer tritt auf. Es folgen um 14 Uhr die Fischermusikanten. Darüber hinaus können Besucher das Feuerschiff „Fehmarnbelt“ besichtigen. ser

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Florian Drechsler aus Neustadt hat seine Benefiz-Aktion für die DLRG Scharbeutz gemeistert.

30.07.2016

Einige FDP-Politiker machten jetzt ihren Unmut über die Radwegeführung im Bereich Ortseingang Pelzerhaken deutlich. Darauf reagiert Dr. Klaus Günther Dalke (BGN).

30.07.2016

LSC Condor hatte gestern zum Tag der offenen Tür geladen.

30.07.2016
Anzeige