Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Neustadts junge Politiker starten in ihre Amtszeit

Neustadt Neustadts junge Politiker starten in ihre Amtszeit

Nikolas Radomirovic bleibt Präsident des Kinder- und Jugendparlaments – Seit 1997 gestaltet das Gremium die Stadt mit.

Voriger Artikel
Kunst, Konzerte, Kulinarisches: Neue Kulturadresse auf Fehmarn
Nächster Artikel
L 309 nach Unfall für fast eine Stunde gesperrt - 52-Jähriger verletzt

Marleen Gosdzinksi, Peter Bensel, Hanna-Sophie Hansen, Hendrik Mohwinkel, Eike Bensel, Florian Blume, Nikolas Radomirovic, Natalie Sevke, Annika Falk, Kevin Goesch und Leandro Plön gehören zum Parlament. Gestern nicht da, aber ebenfalls mit dabei sind Lea Warnecke, Jacqueline Bumann und Leon Blume.

Quelle: Fotos: Rosenkötter

Neustadt. Die Rutsche im Strandbad, ein DFB-Fußballfeld am Steinkamp und bald auch ein Skaterpark am Gogenkrog für 112000 Euro: Neustadts Kinder- und Jugendparlament beweist, dass Schüler ihre Stadt mitgestalten können. Das 1997 erstmals gewählte Gremium hat sich Rückhalt und Respekt erarbeitet. Die Beteiligung bei der Wahl im Mai betrug 58,9 Prozent. Ein durchaus beachtlicher Wert – bedenkt man, dass die Bürgermeisterstichwahl im Jahr 2012 auf 45,8 Prozent kam.

 

LN-Bild

„Die Kinder und Jugendlichen machen etwas für die Kommune.“Andreas Adler, Stadtjugendpfleger

Quelle:

Da verwundert es auch nicht, dass von der Politikverdrossenheit am gestrigen Dienstagnachmittag nichts zu spüren war. Pünktlich um 16 Uhr fanden sich die meisten Gewählten im Sitzungssaal des Rathauses ein. Vor dem richtigen Start in die Amtszeit galt es, einen neuen Präsidenten zu wählen. Das Ergebnis stand schnell fest. Nikolas Radomirovic erhielt sämtliche Stimmen. Der 16-Jährige hängt also noch zwei Jahre dran.

Dass das Kinder- und Jugendparlament ein wichtiger Bestandteil des politischen Diskurses in Neustadt ist, belegt nicht nur ein Blick in die Gemeindeordnung. Immer wieder lässt sich in Ausschüssen beobachten, wie die Nachwuchspolitiker das Wort ergreifen, ihre Sichtweise schildern und auf Gehör stoßen. Stadtjugendpfleger Andreas Adler erzählt, dass dies anfangs nicht selbstverständlich gewesen sei, sich aber gewandelt habe. „Parlamente in anderen Städten sind längst wieder verschwunden. Das Neustädter aber ist geblieben. Vielen Kommunen war nicht bewusst, dass die Kinder und Jugendlichen etwas für sie machen und nicht andersrum. An dieser Einstellung sind einige Parlamente zugrunde gegangen“, so Adler. Dabei sei es für Jugendliche entscheidend, ernst genommen zu werden. Darüber hinaus betont er, dass junge Menschen sich noch nicht so sehr für das Gemeinwesen, sondern viel mehr für den eigenen Freundeskreis interessieren. „Wer nicht skatet, der wird sich kaum für den Bau einer Skateranlage engagieren“, verdeutlicht Adler. Deshalb sei es wichtig, die Schüler immer wieder neu zu motivieren Ein Problem bleibt auch nach fast 20 Jahren Kinder- und Jugendparlament bestehen: Wenn die jungen Parlamentarier richtig fit in der politischen Arbeit sind, erreichen sie die Altersgrenze und werden durch Jüngere ersetzt. Dennoch ist Andreas Adler sicher, dass die Institution einen wichtigen Beitrag leistet, Demokratieverständnis zu entwickeln. „Es kommt nicht auf die einzelnen Projekte, sondern auf das Engagement an“, so Adler.

Die weiteren Mitglieder sind: Marleen Gosdzinksi, Leon Blume, Peter Bensel, Hanna-Sophie Hansen, Hendrik Mohwinkel (Sprecher Kinder), Eike Bensel (stellv. Sprecher Kinder), Lea Warnecke, Florian Blume (Sprecher Jugendliche), Jacqueline Bumann, Natalie Sevke (Protokollführerin), Annika Falk (stellv. Sprecherin Jugendliche), Kevin Goesch (stellvertretender Präsident) und Leandro Plön.

Sebastian Rosenkötter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.