Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Neustädter Anglerverein: 80 Jahre alt und doch ganz jung
Lokales Ostholstein Neustädter Anglerverein: 80 Jahre alt und doch ganz jung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 11.10.2016
Vorsitzender Peter Klüver (4. v. l.) mit seinem Wunschnachfolger Horst Kreft (2. v. l.) auf der Feier zum 80. Vereinsgeburtstag. Quelle: hof

Der Neustädter Anglerverein von 1936 hat allen Grund zu feiern. Er wird in diesem Jahr 80 Jahre alt und hat seine Zukunft doch noch vor sich: „Von unseren knapp 360 Mitgliedern sind 74 unter 18 Jahren alt“, sagte Gerd Osterkamp, zweiter Gewässerwart des Vereins, jetzt bei der großen Feier.

Verantwortlich für den Erfolg bei den Kindern und Jugendlichen sei das attraktive Programm, wozu Jugendfreizeiten am Krummsee und in Dänemark gehörten. Mindestens einmal im Monat finde ein Treffen statt, dabei gehe es nicht nur ums Angeln. Fabian Estermann: „Wir pflegen unsere Gewässer, sammeln Müll und überprüfen die Wasserqualität“, so der erste Jugendwart. Außerdem gebe es Seminare in Sachkunde, es würden Angelköder gebastelt, aber auch Nisthilfen für Vögel und Fledermauskästen. Das scheint zu überzeugen: Der Verein habe gerade erst sechs Neueintritte zu verzeichnen, sagte der 29-Jährige. Das bestätigte auch Jens Nissen, der lange selbst in der Jugendarbeit aktiv war: „Wir bieten Bio-Unterricht zum Anfassen.“ Die Jugendlichen lernten schnell, wie man waidgerecht angelt oder Fisch schmackhaft zubereitet. Außerdem sei der Verein in Neustadt gut vernetzt, ein Mitglied sei Lehrer, noch dazu würden viele Kinder von weiteren Mitstreitern früh an den Verein herangeführt.

Wichtig sei auch das Gemeinschaftsgefühl: Bei der Feier waren zwei Tische nur für Kinder und Jugendliche reserviert, für die es in der „Mini-Gruppe“ bereits ab acht Jahren ein altersgerechtes Programm gibt. Vereinsgeburtstag und alljährlicher Anglerball, die dieses Mal zusammengelegt wurden, wussten allerdings auch die Erwachsenen zu begeistern: Mehr als 100 Gäste erschienen zur Feier im Neustädter Hof, für deren musikalische Untermalung die Lokalgrößen Sylvia Lux- Wietstock und Andreas Wietstock vom Band-Duo „Talent-Chaos“ sorgten. „Mein Mann ist das Talent, ich bin das Chaos“, verriet Lux-Wietstock. Anekdote am Rande: Diese Woche will sie die Jury um Dieter Bohlen überzeugen, tritt zur Aufzeichnung von „Deutschland sucht den Superstar“ an, die Anfang kommenden Jahres ausgestrahlt wird.

Zurück zum Verein: „Unsere Gewässer zeichnen uns aus“, sagte der erste Vorsitzende Peter Klüver. Es seien keine Teiche oder Kanäle, sondern allesamt naturbelassene Seen, insgesamt acht Stück in der Umgebung, wie der Krummsee bei Malente und der Mühlenteich bei Lensahn. Für das kommende Jahr ist ein Führungswechsel geplant, dann soll der zweite Vorsitzende, Horst Kreft, Klüver nachfolgen.

Scheint, als seien die Neustädter Angler auch für die nächsten 80 Jahre gut aufgestellt.

• Infos zum Verein: www.nav1936.de

hof

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kurische Nehrung, in deren Mitte heute die Grenze zwischen Litauen und dem Gebiet von Kaliningrad verläuft, besitzt einen besonderen Reiz, der seit jeher Dichter und Künstler fasziniert.

11.10.2016

Dass in Neustadt Hortplätze fehlen, ist spätestens seit der vergangenen Sitzung des Ausschusses für gesellschaftliche Angelegenheiten bekannt.

11.10.2016

CISMAR» Jan Kollwitz, Bäderstraße 23: tgl. 11.00-18.00 nach Anmeldung ☎04366/ 614 Japanische Keramik Kloster Cismar, Bäderstraße 42: Mi-Di 11.00-18.00 ...

11.10.2016
Anzeige