Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Neustädter Geschichtswerkstatt erklärt das Ehrenmal am Heisterbusch

Neustadt Neustädter Geschichtswerkstatt erklärt das Ehrenmal am Heisterbusch

Gestern wurde die Ausstellung „Stein des Anstoßes“ im „zeiTTor“-Museum eröffnet.

Voriger Artikel
Betrunken mit Auto überschlagen
Nächster Artikel
Autokorso gegen die feste Fehmarnbeltquerung

In Akten und Zeitungsberichten fanden Norbert Kahl (v. l.), Sylvia Blankenburg, Wilhelm Lange und Hartmut Masurek die Infos.

Quelle: ser

Neustadt. Die Mitglieder der Geschichtswerkstatt Neustadt haben die seit mehr als ein Jahr andauernde Diskussion um das Ehrenmal am Heisterbusch (die LN berichteten) zum Anlass genommen, die Historie des Bauwerkes und die damit zusammenhängende Gedenkkultur aufzuarbeiten. Gestern wurde die Ausstellung „Das Ehrenmal am Heisterbusch — Stein des Anstoßes?“ im „zeiTTor“-Museum eröffnet.

Sylvia Blankenburg, Mitglied der Geschichtswerkstatt, betonte, dass man sich auf die Entstehungsgeschichte des Ehrenmals konzentriert habe. Insbesondere Norbert Kahl habe allerhand Erkenntnisse dokumentiert und auf 40 Seiten festgehalten. Im Museum gibt es aber auch eine Kurzfassung, die aufgepeppt mit Bildern auf Stelltafeln zu sehen ist. Auch regte Blankenburg an, sich zeitgemäß mit dem Ehrenmal, das wohl eher ein Kriegerdenkmal sei, auseinanderzusetzen.

Insbesondere die Inschrift „Flamme empor“ steht seit Beginn der Diskussion in der Kritik. Es heißt, sie sei nicht mehr zeitgemäß. Als Reaktion hat die Stadt Neustadt beschlossen, eine erklärende Tafel an der Denkmalanlage aufzustellen.

Eines wird auf dieser jedoch nicht stehen: wer die Idee zur Inschrift hatte. „Das haben wir nicht herausgefunden“, so Blankenburg.

Die Ausstellung ist bis zum 22. November zu sehen. Geöffnet ist das Museum freitags von 15 bis 17 Uhr und sonnabends und sonntags von 14 bis 16 Uhr.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.