Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Neustädter Touristiker wollen in Pelzerhaken investieren
Lokales Ostholstein Neustädter Touristiker wollen in Pelzerhaken investieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 15.06.2017

Der Neustädter Tourismus-Service hat 2016 ein Defizit in Höhe von 1,059 Millionen Euro eingefahren. „Wer denkt, dass wir einen Riesen-Verlust machen, der irrt sich. Das ist ein Trugschluss“, betont Dirk Cremer (BGN), Vorsitzender des Tourismusausschusses gegenüber den LN. Allein 667000 Euro seien an die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht geflossen. Zudem habe es Abschreibungen im sechsstelligen Bereich gegeben.

„Der Tourismus sorgt für eine Wertschöpfung in Millionenhöhe“, sagt Cremer. Die Einnahmen aus dem Tourismusbeitrag seien trotz einer Absenkung um acht Prozent im Bereich der Ferienwohnungen um acht Prozent gestiegen. Auch der Wohnmobilstellplatz in Pelzerhaken weise ein Plus auf – um 30 Prozent. Hinzu kämen höhere Einnahmen aus dem Bereich der Tagesgäste. „Die Investitionen der vergangenen zehn bis 15 Jahre zahlen sich aus“, so Cremer.

2018 könnte kräftig weiter investiert werden. Unter anderem sprach sich der Ausschuss am Mittwochabend dafür aus, den lange diskutierten und von einigen Bürgern geforderten barrierefreien Steg unterhalb des Eschenweges zu bauen. Die Verwaltung wurde beauftragt, die Planung voranzutreiben. Die Genehmigungen von Unterer Naturschützbehörde und Landesamt für Küstenschutz und Naturschutz stehen noch aus.

ser

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die kleine Kameldame „Idi“ ist erst zwei Wochen alt und dürfte aktuell eines der beliebtesten Fotomotive im Grömitzer Zoo sein. Auch Tierpflegerin Maraike Spitzer (Bild) hat sie lieb gewonnen.

15.06.2017

Die ersten Schuljahre haben sie auf dem Neustädter Wieksberg verbracht. Anschließend wurden sie in den Räumen des heutigen Küstengymnasiums unterrichtet.

15.06.2017

Bahn will im Herbst Planfeststellungsunterlage einreichen.

15.06.2017
Anzeige