Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Neustädter mit Rhönrad erfolgreich
Lokales Ostholstein Neustädter mit Rhönrad erfolgreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:36 30.04.2018
Anzeige
Neustadt/Sønderborg

18 Turner vom Neustädter Leichtathletik Club (NLC) traten jetzt in Dänemark zum Sonderburg-Cup an. Der ausrichtende Verein TS Sønderborg gehört dem Schleswig-Holsteinischen Turnverband (SHTV) an, sodass es in diesem Wettkampf auch um die Qualifikation zum Deutschland- Cup ging. In einem Teilnehmerfeld von 118 Startern erturnten sich die Neustädter gute Plätze. Gewohnt wettkampfstark zeigten sich Jan Wussow, Torva Franz und Anke Markmann, die in ihren Altersklassen den Sieg im „Geradeturnen“ mit nach Hause nehmen konnten. Eine Silbermedaille erkämpften sich Katinka Walter und eine Bronzemedaille ging an Josefine Müller. Auch in seiner zweiten Disziplin „Sprung“ gewann Jan Wussow mit großem Abstand, während hier in ihren Altersklassen Sophie Westphal den zweiten und Lucie Marlen Gubatz den dritten Platz holten. Torva Franz wurde Zweite in der Disziplin „Spirale“.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der ersten Sicherheitsmesse in der Bürgerbegegnungsstätte Lensahn wurde deutlich, dass Ostholstein ziemlich sicher ist. Doch dafür müssen Wohnungen geschützt, Rauchmelder installiert und Geräte gewartet werden. Interesse an dieser Thematik zeigten am Sonnabend aber nur wenige Besucher.

30.04.2018

Die Drohung wird wahr: Timmendorfer Strand hat Klage gegen die Errichtung einer Oberstufe an der Grund- und Gemeinschaftsschule Pönitz (die LN berichteten) eingereicht. Bürgermeisterin Hatice Kara (SPD) zweifelt an den für das Land ausschlaggebenden Schülerzahlen.

30.04.2018

Am Mittwoch beginnen die die Bauarbeiten auf der Landesstraße 161. Sie dauern voraussichtlich bis zum 31. Juli. Nach Angaben des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, wird die Decke der Straße erneuert. Die Arbeiten erfolgen in drei Abschnitten jeweils unter Vollsperrung.

30.04.2018
Anzeige