Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Neustädter setzen Zeichen gegen Rassismus
Lokales Ostholstein Neustädter setzen Zeichen gegen Rassismus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:58 20.03.2016
Klare Ansage: Auf dem Neustädter Marktplatz sprachen sich gestern zahlreiche Menschen gegen Rassismus aus. Quelle: Sebastian Rosenkötter

Flüchtlinge verteilen Blumen, Menschen aus verschiedenen Nationen kommen ins Gespräch. Anlass des gestrigen Austauschs auf dem Neustädter Marktplatz war ein Aktionstag. Unter dem Motto „Hand in Hand gegen Rassismus — für Menschenrechte und Vielfalt“ fanden bundesweit Veranstaltungen statt.

In Neustadt geschah dies auf Initiative des Café International. Zudem beteiligten sich unter anderem die Ortsgruppe von Amnesty International, das „Kinder und Jugend Netzwerk Neustadt“, die Projektstelle „Demokratie leben!“, der Kinderschutzbund und das Kommunale Kino.

Andrea Belitz vom Kinderschutzbund sagte den LN, dass es immer wichtig sei, Flagge zu zeigen. „Neustadt, aber auch Malente und Eutin sind so schön bunt geworden. Und was wir hier sehen, das ist ein Bild des Friedens.“

Mano Salokat vom „Kinder und Jugend Netzwerk“ ergänzte, dass es vor allem um Toleranz und Vielfalt gehe, jedoch auch Schwierigkeiten angesprochen und Hilfe angeboten werden müssten.  ser

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige