Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Neustart für Hotel „Eos“: Altes Inventar sucht neue Besitzer

Pelzerhaken Neustart für Hotel „Eos“: Altes Inventar sucht neue Besitzer

Die Göttin der Morgenröte verabschiedet sich: Nach fast 100 Jahren wird das Ostseehotel „Eos“ in Pelzerhaken durch einen Neubau ersetzt. Die letzten Gäste sind abgereist. Die Bagger haben sich für August angekündigt. An den kommenden beiden Wochenenden soll ein Abschiedsflohmarkt stattfinden.

Voriger Artikel
Sturm weht Lkw um: Fehmarnsundbrücke gesperrt
Nächster Artikel
Spielplatz soll schöner werden

Andrea Iskra erinnert mit einem alten Bild an vergangene Zeiten.

Quelle: Fotos: Sebastian Rosenkötter

Pelzerhaken.  Nur wenige Wochen liegen zwischen Betrieb, Abriss und Baustart.

LN-Bild

Das fast 100 Jahre alte Gebäude in Pelzerhaken wird im August abgerissen, dann neu gebaut. Das Hotel ist seit vier Generation in Familienhand.

Zur Bildergalerie

„Abriss“, dieses Wort kommt Inhaberin Andrea Iskra lange nicht über die Lippen. Verständlich. Das Hotel ist ihr Leben. Bereits mit 22 Jahren übernimmt sie es von ihren Eltern Elke und Hans Schlosser, kümmert sich um Gäste und organisiert Feste und Feiern. 2009 steigt ihr Mann Olaf mit ein. Die gelernte Hotelfachfrau steht für die vierte Generation, die den Familienbetrieb führt.

Die Geschichte beginnt vor fast 100 Jahren. Der 1. Weltkrieg ist gerade vorbei, als Andrea Iskras Ur-Großvater Arthur Bönicke ein Grundstück in Pelzerhaken erhält. Er lässt das heutige Haupthaus des Hotels bauen. Aus den oberen Räumen hat man einen wunderbaren Blick auf die Ostsee. Bei der Namenswahl hilft ihm die Liebe zu einer Griechin. „Er hat sich aus Leidenschaft für ,Pension Eos’

entschieden“, erzählt Andrea Iskra. Im Laufe der Jahrzehnte entstehen zwei Anbauten und ein Nebenhaus. Ferienwohnungen werden eingerichtet.

Auch die Bedürfnisse der Gäste ändern sich. Andrea und Olaf Iskra entscheiden sich vor rund fünf Jahren, die Zielgruppe Familie intensiver anzusprechen. Ein Hochseilgarten wird angelegt, Mountainbiketouren und Surfunterricht ins Angebot aufgenommen. In den Ferien gibt es eine Kinderbetreuung. „Es lief immer gut“, sagt Andrea Iskra. Doch das Haus sei „müde“. „Vor drei Jahren haben wir realisiert, dass wir den Betrieb nicht an die Kinder weitergeben werden. Zumindest nicht, wenn er so bleibt, wie er ist“, erzählt die Hotelchefin.

Sanieren oder neu bauen? Diese Frage setzt sich in den Köpfen des Ehepaars fest. Es geht um alles. Das Hotel ist ihre Existenz. Umsätze und Gewinne entscheiden über die Zukunft. „Irgendwann war klar, dass es wirtschaftlicher ist, wenn wir neu bauen“, sagt Andrea Iskra. Traurig sei sie nur selten. Vielmehr freue sie sich nun aufs neue Haus.

Modern, nachhaltig, barrierefrei – all diese Eigenschaften sollen das neue Hotel auszeichnen. Die ersten Gäste, so der Zeitplan, könnten im Sommer 2017 einchecken. Viel mehr will Andrea Iskra nicht sagen. „Das Konzept wird noch vorgestellt. Wir gehen Schritt für Schritt.“Nun sei es erstmal an der Zeit, „Abschied zu nehmen“. Sie hofft, dass viele Wegbegleiter an den kommenden Wochenenden vorbeischauen. „Es wäre toll, wenn wir uns gemeinsam erinnern und dann Tschüs sagen.“

Und das gibt es unter anderem zu kaufen

Wer ein Stück vom Hotel Eos erwerben möchte, der sollte an den kommenden beiden Wochenenden den Abschiedsflohmarkt besuchen. Jeweils von 8 bis 16 Uhr können sich Besucher im Haus umsehen.

Weitere Infos gibt es unter der Nummer 04561/51333.

Gekauft werden kann alles, vom Löffel bis zur zehn Jahre alten Gasheizung. Handtücher, Teller und Tassen stapeln sich bereits neben Lampenschirmen, Kaffeemaschinen und Fernsehgeräten.

Selbst die Küche und der dazugehörige drei Jahre alte Gasherd sind zu haben. Hinzu kommt unter anderem noch eine Solaranlage vom Dach des Hauses. Aber auch Fenster, Türen, die 100 Quadratmeter große Terrasse aus sibirischem Lerchenholz und Granittreppenstufen stehen zum Verkauf.

 Sebastian Rosenkötter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.