Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Neuwahlen für zwei Gremien
Lokales Ostholstein Neuwahlen für zwei Gremien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 10.12.2015

Bei den Freien Wählern knirscht es mächtig. Nachdem vor einer Woche Stephan Hedicke aus Grube die Kreistagsfraktion verlassen hatte, warf jetzt Thomas Koebke in Eutin hin (die LN berichteten). Er gehört der Stadtvertretung künftig als fraktionsloses Mitglied an.

Da die FWE-Mannschaft nur aus Koebke und dem bisherigen Vorsitzenden Malte Tech bestand, ist jetzt der Fraktionsstatus verlorengegangen. Ob sie in den Gremien, denen sie bislang angehörten (Tech dem Hauptausschuss, Koebke dem Bauausschuss) weiter stimmberechtigt sind oder lediglich als beratende Mitglieder teilnehmen, ließ sich gestern nicht klären.

14 Jahre sei er „Freier Wähler durch und durch“ gewesen, hatte Thomas Koebke am Mittwoch geäußert. „Aber ich möchte saubere Überzeugungsarbeit leisten und einen gewissen Stil aufrechterhalten“, sagte er. Sein Entschluss resultiere aus einem Prozess, der sich über Jahre erstreckt habe. Malte Tech nannte Koebkes Entscheidung „bedauerlich, aber damit müssen wir leben“. Allerdings räumte er eine erhebliche Schwächung der FWE ein. Dass Koebke seinen Führungsstil und sein oft polterndes Auftreten moniere, konterte Tech mit der Bemerkung: „Ich komme aus dem Baugewerbe, da sind die Sitten rauer.“ Es sei ein großer Vertrauensbruch, so Tech, dass Koebke der FWE am Montag angekündigt habe, alle Ämter abzugeben, und plötzlich doch in der Stadtvertretung bleiben wolle.

Wie sollen Haupt- und Bauausschuss aufgefüllt werden? Die Mehrheitsverhältnisse der Stadtvertretung sollten sich in den Ausschüssen widerspiegeln, hieß es von CDU, SPD und den Grünen. Die beiden Letztgenannten beabsichtigen, in der kommenden Stadtvertretung Neuwahlen der Ausschüsse zu beantragen. ben

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In jedem Jahr organisieren die kirchlichen Arbeitsgemeinschaften für die Soldatenbetreuung eine Weihnachtsaktion für die deutschen Soldaten im Auslandseinsatz: „Weihnachtsgrüße ...

10.12.2015

Unter dem Motto „Ein Licht geht um die Welt“ findet am kommenden Sonntag, 13. Dezember, um 15 Uhr in St. Laurentius in Süsel ein Gottesdienst zum Gedenken an verstorbene Kinder statt.

10.12.2015

Die Konfliktlotsen der Wilhelm-Wisser-Gemeinschaftsschule in Eutin blicken auf ein spannendes Jahr zurück — Auch am Landestreffen haben sie teilgenommen.

10.12.2015
Anzeige