Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Nick Wilder live im Kino
Lokales Ostholstein Nick Wilder live im Kino
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 05.10.2017

Nick Wilder live und auf der Leinwand – der Run auf die 171 Karten im preisgekrönten Kino hat soeben begonnen. Zum Auftakt gibt es am Sonntag, 15. Oktober, um 17.30 Uhr den US-Kurzfilm „Living Colors“ von Alicia Hayes.

Im Mittelpunkt steht Violet Cassatt, eine depressive junge Künstlerin, die nach diversen Schicksalsschlägen einfach versucht zu überleben. Sie entdeckt einen Ausweg in der Malerei, was sie am wenigsten erwartet.

Es folgt der Rhein-Lahn-Krimi „Jammertal“ von Etienne Heimann . Ein kleiner Ort in der Provinz wird zum Schauspiel eines Verbrechens. In beiden Filmen spielt Nick Wilder eine Hauptrolle. Wer mehr wissen will: Im Anschluss an die Doppel-Filmpremiere gibt es eine kleine Talkrunde. Neben Wilder haben auch die beiden Regisseure zugesagt.

Kartenvorverkauf: www. burgfilmtheater.de oder Tel. 04371/6728.

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu einer Erntedankfeier trafen sich die Mitglieder des Landfrauenvereins Neustadt und ihre Gäste aus dem Kreisgebiet im „Alten Kuhstall“ von Mariashagen. Musikalisch begleitet wurde die Feier vom Landfrauen-Chor Neustadt unter der Leitung von May Stoelk-Gärtner.

05.10.2017

Das erste Dutzend ist voll. Zum zwölften Mal findet auf Fehmarn der Kreativmarkt „Herbstzeit“ mit einheimischen und regionalen Kunsthandwerkern statt. In Burgtiefe und Gammendorf gestartet, ist er seit Jahren in der Scheune des „Flora-Café“ in Altjellingsdorf zu Hause.

05.10.2017

Die Sierksdorfer Gemeindevertreter treiben die Entwicklung ihres Ortes voran. Am Mittwochabend stimmten sie für die Erschließung der Straße Bergfried. 190 000 Euro sollen dafür investiert werden. Deutlich teurer werden acht Wohneinheiten in Roge. Die kosten 1,75 Millionen Euro.

05.10.2017
Anzeige