Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Nicolaimarkt in Grömitz: Flohmarkt, Café und vieles mehr
Lokales Ostholstein Nicolaimarkt in Grömitz: Flohmarkt, Café und vieles mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 28.09.2016

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr bietet die Kommunale Jugendarbeit auch dieses Jahr wieder einen Flohmarkt „Rund ums Kind“. Am Sonntag, 2. Oktober, können wieder gebrauchte Kinderkleider, Spielsachen, Kinderbücher und Vieles mehr angeboten werden. Ab 9 Uhr startet der Aufbau und es darf bei hoffentlich gutem Wetter bis 16 Uhr gefeilscht und verkauft werden. Als Standgebühr ist eine Kuchen- oder Tortenspende am Verkaufsstand der Kommunalen Jugendarbeit im Kurpark abzugeben. Durch den Verkauf von Getränken und Kuchen wird der gemeinnützige Sozialfond des Nicolaimarktes (ab 11.15 Uhr) unterstützt, der dieses Jahr erstmalig auch für Asylsuchende bereitgestellt wird. Anmeldungen für den Flohmarkt können unter 0174/7967849 erfolgen oder im Jugendzentrum Red Corner direkt abgegeben werden. Auch der Arbeitskreis „Café der Begegnung“ lädt für Sonntag ein. Hier geht es um 15 Uhr im großen Zelt (Schulweg 1) los.

Ausländische Mitbürger dürfen gerne heimatliche Süßspeisen und Kuchen mitbringen, damit die Grömitzer etwas von ihrem Brauchtum kennenlernen. Beim Begegnungs-Café handelt es sich um eine Begegnungsmöglichkeit zwischen Grömitzern und Asylsuchenden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Hansühn wird am Sonntag um 10.45 Uhr ein Erntedank-Gottesdienst in der Christuskirche zu Hansühn und um 14 Uhr in der Kapelle zu Harmsdorf mit anschließender Kaffeetafel gefeiert.

28.09.2016

Freunde des Plattdeutschen kommen am Sonntag, 2. Oktober, um 11 Uhr im Neustädter Theatersaal an der Lienau-Schule auf ihre Kosten.

28.09.2016

Die Auftaktveranstaltung zur Vorstellung des geplanten Ausgleichsflächenkonzepts findet heute in Eutin statt.

28.09.2016
Anzeige