Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Niederlage oder Befreiung?

Ahrensbök Niederlage oder Befreiung?

Sonntagsgespräch zum Kriegsende in der Gedenkstätte Ahrensbök.

Ahrensbök. „Es waren Stunden der Zuversicht. Nur zwei Tage nach der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht am 8. Mai 1945 bejubelte der Lübecker Schriftsteller Thomas Mann, die Rückkehr Deutschlands zur Menschlichkeit‘ in einem Beitrag für den britischen Hörfunk“, heißt es in einer Ankündigung der Gedenkstätte Ahrensbök zu einer Veranstaltung anlässlich des Kriegsendes, die am Sonntag, 8. Mai, um 15 Uhr beginnt. Dabei wird der Historiker Professor Jörg Wollenberg von der Bremer Universität der Frage nachgehen, ob das Kriegsende als „Niederlage oder Befreiung“ empfunden wurde.

Denn einerseits habe auch der Bremer Sozialist und Arbeiter Heinz Kundel in der BBC verkündet: „Jetzt kommt unsere große Stunde.“ Doch die allgemeine Stimmung sei anders gewesen: „Obwohl Deutschland in Trümmern lag, Millionen von Flüchtlingen von Osten nach Westen drängten, das Ausmaß der deutschen Verbrechen im In- und Ausland aufgedeckt wurde, hatten viele Deutsche bis zuletzt auf einen Sonderfrieden mit den Westalliierten gehofft, um gemeinsam gegen die sowjetische Armee weiter zu kämpfen. Für sie waren die Tage nach Kriegsende keine Zeit der Zuversicht. Das Kriegsende war aus Sicht vieler Deutscher eher der Tag der Niederlage als Tag der Befreiung“, so Wollenberg.

Interessierte sind zu seinem Vortrag in die Gedenkstätte eingeladen. Wollenberg wird die zwei deutschen Reden — von Thomas Mann und Heinz Kundel — zum Aufhänger einer Nachbetrachtung 71 Jahre nach Kriegsende nehmen. Im Anschluss lädt er zur Diskussion ein.  

Die Gedenkstätte ist sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet und kann nach Anmeldung auch an anderen Tagen besucht werden. Das Gebäude liegt an der Flachsröste 16 im Ortsteil Holstendorf an der B 432, Telefon 04525/ 493060, E-Mail: gedenkstaetteahrensboek@t-online.de. Eintritt und Führungen sowie die Teilnahme an Veranstaltungen sind kostenfrei.

Spenden sind willkommen. Extra-Parkmöglichkeiten finden sich bei Einfahrt über das Betriebsgelände der Firma OHZ (Ostholsteinisches Holzkontor).

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.