Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Noch Aussteller für Messe „Smart home“ gesucht
Lokales Ostholstein Noch Aussteller für Messe „Smart home“ gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:21 22.03.2016
Veranstalter und Aussteller freuen sich schon auf die Haus- und Gartenmesse im Blumen- und Pflanzenmarkt Rahlf in Schürsdorf. Quelle: cd

Zunächst konnte Wolfgang Rahlf mit dem Motto der aktuellen Haus- und Gartenmesse nichts anfangen. „Ich war entsetzt, als ich den Namen hörte“, bekannte er während der Präsentation der neuen Ausstellung „Bauen Wohnen & Leben — Schwerpunktthema 2016 Smart home“. Als er sich aber genauer informiert und gesehen hatte wie viel verschiedene Technik heutzutage doch in Haus und Garten steckt, änderte er seine Meinung. Rahlf fand immer mehr Gefallen an „Smart home“. Jetzt sagt er: „Es ist schon erstaunlich, wie viel Innovatives hier gezeigt wird.

Das ist eine ganz tolle Geschichte“. Gemeinsam mit Vorstandssprecher Matthias Benkstein und Mitarbeiterin Tanja Kannenberg von der Volksbank Eutin sowie unterstützt von Inken Miersen und Andreas Rahlf aus dem Blumen- und Pflanzenmarkt Erich Rahlf und Söhne hat Wolfgang Rahlf seit neun Monaten die siebte Messe dieser Art vorbereitet. Am Wochenende des 16. und 17. April werden 30 Aussteller aus der Region in die Blumen- und Pflanzenhallen einziehen. Viele von ihnen werden zeigen, wie das Haus sicherer gemacht oder Energie gespart werden kann. Es geht um Klimatechnik, um Hochbau und Wintergärten, aber auch um Dekorationen und um vieles andere mehr. Dazu Benkstein: „Die Volksbank ist und war schon immer mit der Messe ‘Haus und Garten‘ einen Schritt voraus. Wir waren die ersten in der Region, die das wichtige Thema Energiesparen vorangetrieben haben.“ Nun komme mit „Smart home“ ein neuer Themenschwerpunkt hinzu.

Der Eintritt ist an beiden Ausstellungstagen frei. Die kleinen Gäste können sich auf lustige Unterhaltung freuen, Speisen und Getränke gibt es im Café Lisbeth.

Einige Ausstellungsplätze sind noch frei. Interessierte können sich mit Helga Krupp bei der Volksbank Eutin, Telefon 04521/806294, E-Mail:

helga-krupp@vbeutin.de in Verbindung setzen.

Von cd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (17. auf 18. März) wurde ein Gartenschuppen an der Malenter Kampstraße von Dieben heimgesucht.

22.03.2016

Sechs Geschäfte und Einrichtungen in der Ladenzeile am Bökenbarg in Ahrensbök sind in der Nacht zum vergangenen Montag das Ziel von Einbrechern gewesen.

22.03.2016

Die Veranstalterinnen vom Kinderschutzbund sind mit dem Treff zum Stöbern und Handeln hochzufrieden.

22.03.2016
Anzeige