Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Nostalgie-Lauf mit Raketenstart
Lokales Ostholstein Nostalgie-Lauf mit Raketenstart
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 22.12.2015
Nostalgie-Lauf Ratekau: Nach dem Startschuss wird zunächst eine knappe Runde auf dem Sportplatz zurückgelegt. Quelle: hfr

Sicherlich ungewöhnlich: Als Startsignal zischt eine Rakete himmelwärts — und dann geht´s los auf der ursprünglichen Rund-umRatekau-Schleife zum vierten Nostalgie-Lauf über 15 Kilometer. Immer am letzten Sonntag des Jahres, also jetzt am 27. Dezember, wird das Läufer- und Walkerfeld Punkt 10 Uhr auf die abwechslungsreiche Strecke geschickt. Frei nach „LaufSchnauze“ können auch gern kürzere Passagen in Angriff genommen werden. Der Zwischen-den-Jahren-Galopp geht ohne Startgebühr und Ergebniswertung über die Laufbühne. Das gemeinsame Erlebnis mit Überraschungen bestimmt die Szenerie: Vor-Silvester-Einstimmung mit Bumm-Knall-Zisch-Einlagen. Mehr noch: Im vergangenen Jahr feuerten außerhalb Ratekaus sogar vier Kraniche mit ihren Trompetenrufen die Sportler an. Bei hoffentlich winterlichem Wetter gibt es noch einen schwergewichtigen Grund zur Teilnahme: Nach dem dreitägigen Sessel- und Völlerei-Marathon ist eine Kalorienvernichtung nicht verkehrt. Das Organisations-Team lädt nach dem Duschen zur After-Run-Party (ARP) im Foyer der Hannes-Zobel-Halle ein. Punsch, Berliner und Müsli-Riegel werden gratis serviert ebenso wie „Star Wars“-Popcorn. Für den 28. ZVO-Straßenlauf „Rund um Ratekau“ am 5. Juni 2016 werden außerdem fünf Freistarts verlost.

Weiter Informationen gibt es telefonisch unter 04504/5148.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Herzen im Dreivierteltakt“ heißt das Konzert zum Jahresende in der Timmendorfer Trinkkurhalle. Am Sonntag, 27. Dezember, tritt dort ab 19 Uhr „Wagners Salonquartett“ auf.

22.12.2015

Liebe Leserinnen und Leser,

die große Zahl der Menschen, die bei uns Schutz suchen, bedeutet auch für den Kreis Ostholstein eine große Herausforderung.

22.12.2015

Liebe Leserinnen und Leser,

die große Zahl der Menschen, die bei uns Schutz suchen, bedeutet auch für den Kreis Ostholstein eine große Herausforderung.

22.12.2015
Anzeige