Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Offenes Sportangebot für Familien
Lokales Ostholstein Offenes Sportangebot für Familien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 04.01.2018
Anzeige
Griebel

Ein offenes Sportangebot für die ganze Familie wird ab Mittwoch, 10. Januar, von 16 bis 17.30 Uhr, in der Halle in Griebel, Schulberg 12, fortgeführt. Unter Leitung des Judolehrers Frank Pahl treffen sich noch bis zum 31. Januar Kinder mit Eltern, Großeltern oder anderen Bezugspersonen, um spielerisch eine Sportart kennenzulernen.

„Familien in Bewegung“ ist eine Aktion des Landessportverbandes und wird in einem Gemeinschaftsprojekt mit den Sportvereinen in der Gemeinde Kasseedorf – Griebeler SV, TSV Sagau und SV Kasseedorf – durchgeführt. Familien erhalten die Möglichkeit, den Vereinssport in verschiedenen Sportarten kennenzulernen. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Aktion beinhaltet noch drei Kursen mit „Familien an den Ball“ auf der Tennisanlage in Vinzier vom 21. Mai bis 18. Juni sowie „Familien an den Tisch“, aufgeteilt in zwei Gruppen, vom 31. Mai bis 28. Juni in der Sporthalle in Schönwalde und vom 1. bis 29. Juni in der Halle in Griebel. Zum Abschluss der Kurse ist eine kleine Feierstunde geplant.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ausblick auf die geplanten Aktivitäten im neuen Jahr.

04.01.2018

Die Eltern-Kind-Lobby, eine Selbsthilfegruppe für Mütter, Väter, Großeltern und Angehörige, die von ihren Kindern oder Enkelkindern getrennt leben oder deren Kinder von der Trennungsproblematik betroffen sind, trifft sich am Montag, 8. Januar, um 18.30 Uhr in Preetz.

04.01.2018

Die Sana-Geschäftsführung weist Kritik des Kieler Gesundheitsministers Heiner Garg (FDP) zurück und erklärt, warum Konzepte bisher nicht vorliegen oder umgesetzt wurden. Es geht um den Zustand des Eutiner Krankenhauses, in dem es massive Wasserschäden gibt.

04.01.2018
Anzeige