Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Oldenburg hat jetzt eine Stromladesäule
Lokales Ostholstein Oldenburg hat jetzt eine Stromladesäule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:07 01.06.2017
Freuen sich über die neue Ladesäule (v. l.): Martin Voigt (Stadtwerke Oldenburg), Marc Mißling (Stadtwerke Eutin) und Vera Litzka (Stadtwerke Neustadt). Quelle: Foto: Hfr
Anzeige
Oldenburg

„Wir freuen uns darüber, nun mitten in unserer Innenstadt, am Eingang zur Fußgängerzone, zwei Ladepunkte bereitstellen zu können und damit den flächendeckenden Ausbau der E-Ladeinfrastruktur in Norddeutschland auch hier in Oldenburg voranzubringen“, so Geschäftsführer Martin Voigt (parteilos).

Für das Laden stehen zwei Parkplätze zur Verfügung. Im Gegensatz zu den normalen Stellflächen sind diese während des Vorgangs von der Gebührenpflicht befreit. Die Säulen können durch sämtliche E-Fahrzeug-Besitzer genutzt werden. Einzige Voraussetzung: Die Fahrer müssen ein Ladekabel an Bord haben (TYP-2-Stecker). Mit einem Smartphone und der App „eCharge“ wird der Ladevorgang gestartet. Die Abrechnung läuft über Kreditkarte oder per Paypal.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kindergarten in Kellenhusen feiert sein 25-jähriges Bestehen: Ehrenamtler bereichern das Angebot für die Kleinen.

01.06.2017
Ostholstein Scharbeutz/Pelzerhaken - Pfingsten mit Musik und Sport

Scharbeutz und Pelzerhaken laden zu buntem Programm ein.

01.06.2017

Wohnungsbau, Ortsbildgestaltung und Arbeiten rund um die Ostholsteinhalle. In Grömitz passiert viel. Bürgermeister Mark Burmeister (parteilos) berichtet von zahlreichen laufenden Projekten.

01.06.2017
Anzeige