Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Orgel fast fertig aufgebaut
Lokales Ostholstein Orgel fast fertig aufgebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 03.11.2018
Die neue Oldenburger Orgel nimmt Gestalt an. In der kommenden Woche beginnt bereits die Intonation des Instrumentes. Die Einweihung ist für den 1. Advent (2. Dezember) geplant. Quelle: Louis Gäbler
Oldenburg

Die Oldenburger Kirche St. Johannis ist derzeit für Besucher gesperrt. Aus gutem Grund, in der Kirche laufen die Aufbauarbeiten für die neue Eule-Orgel auf Hochtouren. Fünf Orgelbauer und ein Tischler sind im Kirchenschiff und auf der Empore dabei, das riesige Instrument mit seinen 1900 Pfeifen aufzustellen.

Rückblick: Am 8. Oktober erreichte der voll beladene 40-Tonner-Lkw aus Bautzen (Sachsen) die Oldenburger Kirche. Gut zwei Dutzend Oldenburger halfen, sämtliche Einzelteile in die Kirche zu tragen (die LN berichteten). Bereits am Anlieferungstag begann auch der Aufbau.

Die neue Eule-Orgel in der St.-Johannis-Kirche ist fast fertig

Binnen drei Wochen ist nun viel geschaffen worden. Viele der nagelneuen Pfeifen glänzen bereits im sanften Lichter der prächtigen Kirchenlüster. Auch der Spieltisch – Arbeitsplatz für den Organisten – ist eingebaut. Orgelbauer Clemens Meyer ist zufrieden und sagt: „Wir liegen gut im Zeitplan, der Aufbau ist nahezu abgeschlossen.“ Das Eule-Team arbeitet Hand in Hand: Kaum sind die Orgelbauer weitgehend fertig, arbeiten auch schon die Ton-Ingenieure an dem Instrument. Es sind zwei Teams zu je zwei Mann, die das neue Instrument stimmen. Der Chef-Intonateur der Firma Eule, Gregor Hieke, ist ebenfalls dabei sein – eine Art Geschenk der Firma Eule nach den terminlichen Problemen mit der Anlieferung. „Das ist dann doch noch ein Glücksfall für uns“, sagt Organist Matthias Voget.

Feierliche Einweihung am 1. Advent

Der Einweihungstermin ist am 1. Advent (2. Dezember). Dann soll die neue Orgel mit einem Festgottesdienst (Beginn 10.30 Uhr), einem Empfang (12 Uhr) und einem Festkonzert (ab 16 Uhr) eingeweiht werden.

Louis Gäbler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 18-jähriger Fahranfänger ist am Mittwochabend bei einem Unfall auf der Strecke von Eutin nach Kasseedorf ums Leben gekommen. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Auto und prallt gegen einen Baum. Der junge Mann starb noch an der Unfallstelle.

25.10.2018

Die Feuerwehr konnte am Mittwochabend ein Einfamilienhaus retten. Etwa 50 Freiwillige waren im Einsatz.

24.10.2018

Die Ausländerbehörde des Kreises hat über eine Verlängerung der Duldung entschieden. Ob die Familie, die in Haffkrug lebt, auch ein Bleiberecht bekommt, ist weiter unklar.

24.10.2018