Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Opa verhaftet: Enkel legt Handschellen an
Lokales Ostholstein Opa verhaftet: Enkel legt Handschellen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 19.01.2017
Der Enkel hatte völlig außer Acht gelassen, dass er zum Öffnen der Handschellen einen Schlüssel braucht. Quelle: OZ
Anzeige
Timmendorfer Strand

Der "nicht ganz gewöhnlichen Fall von 'Polizeilicher Hilfe'", wie die Ermittler berichten, ereignete sich am Mittwochnachmittag in Timmendorfer Strand. Der Enkel hatte in der Wohnung Handschellen entdeckt, die seiner Mutter gehören - sie arbeitete früher einmal bei einem Sicherheitsdienst. Dann spielten Enkel und Großvater vermutlich Räuber und Gendarm, dabei wurde der Opa natürlich auch festgenommen.

Zu spät machte das Kind sich allerdings Gedanken darüber, dass der Opa auch wieder befreit werden musste. "Gegen 17.05 Uhr wusste man sich nicht mehr anders zu helfen, als die Polizei um Hilfe zu bitten", teilt Behördensprecher Dierk Dürbrook mit.

Eine Streifenwagen-Besatzung aus Timmendorfer Strand konnte den Festgenommenen zum Glück schnell und problemlos befreien. Dürbrook: "Erfreulicherweise passten auch die Schlüssel der dienstlich gelieferten Handschellen."

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

187 000 Euro sollen in Haushalt eingestellt werden.

18.01.2017

Nach Wild-Hetze in Bosau: Hans-Heinrich Jaacks und Deutsch-Kurzhaar „Deern“ zeigen, wie es geht.

18.01.2017

Michael Bergmann ist vom 1. März an neuer Präventionsbeauftragter der Polizei im Kreis Ostholstein. Der 51-Jährige ist Nachfolger des pensionierten Jürgen Gertz.

18.01.2017
Anzeige