Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Opel Corsa überschlägt sich - drei Verletzte
Lokales Ostholstein Opel Corsa überschlägt sich - drei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 02.04.2018
Die Bundesstraße 432 war während der Rettungsmaßnahmen voll gesperrt.  Quelle: Arne Jappe
Anzeige

„Die Alarmierungsmeldung mit eingeklemmten Personen bestätigte sich vor Ort zum Glück nicht.“, sagt Einsatzleiter Heino Klüß von der Feuerwehr Ahrensbök. Alle Insassen der beiden Fahrzeuge konnten ihr Fahrzeug eigenständig verlassen. Laut Informationen der Feuerwehr wurden die drei Personen leicht verletzt und mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser befördert. Ebenfalls war der Rettungshubschrauber Christoph 12 im Einsatz um einen Notarzt an die Einsatzstelle zu bringen.

 

Über die Unfallursache und die Schadenshöhe machte die Polizei keine Angaben. Die Bundesstraße 432 war während der Rettungsmaßnahmen voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten durch eine Fachfirma abgeschleppt werden. arj

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Meister Adebar ist wieder da. In Grube und Plügge (Gemeinde Göhl) hat er sein Nest schon bezogen. Mit dem Eintreffen der Weibchen kann die Familienplanung starten. Umweltschützer beklagen die zunehmenden Monokulturen, die den Störchen das Leben in Ostholstein schwer machen.

31.03.2018

18, 20, zwo, null, vier, passe. In Ahrensbök wird gereizt. Jeden zweiten Donnerstag treffen sich in der Gillhalle die Mitglieder des Skatclubs, um ausgiebig zu spielen. Um die 30 der insgesamt 36 Mitglieder sind stets dabei, eine beachtliche Zahl. „Wir sind einer der größten Skatclubs in Ostholstein“, sagt der Vorsitzende Hans Burmeister nicht ohne Stolz.

31.03.2018

Mit 85 Jahren ist Günther Ehmke nach wie vor eine große Hilfe auf Hof Rosenfelde (Gemeinde Grube) der Familie Bormann. Seit dem 1. April 1948 ist er hier in der Landwirtschaft tätig. Heute feiert er sein 70-jähriges Betriebsjubiläum – für das selbst die Landwirtschaftskammer in ihren Statuten keine Ehrung kennt.

31.03.2018
Anzeige