Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Orient und Okzident: Vortrag über Istanbul
Lokales Ostholstein Orient und Okzident: Vortrag über Istanbul
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 29.01.2016

In ihrer Reihe „Kultur am Donnerstag“ will die Oldenburger Kultour GmbH am Donnerstag, 11. Februar, mit einen Bildvortrag nach Istanbul entführen.

Die alte Millionenstadt am Bosporus ist ein Schmelztiegel von Kultur und Geschichte, von Morgen- und Abendland — das spiegelt sich besonders im quirligen Straßenbild wider. In ihrem Vortrag zeigt die Reisejournalistin Angelika Wilke unter anderem Bilder von einem Spaziergang über die Dächer einer ehemaligen Karawanserei sowie von den Privatgemächern der Sultane und Konkubinen im Harem des Topkapi-Palastes. Sie will ihre Zuhörer mitnehmen in eine uralte Stadt, die sich jung und weltoffen gibt und damit zeigt, wie Islam dort im Alltag gelebt wird.

Der Lichtbildervortrag „Istanbul — Metropole zwischen Orient und Okzident“ beginnt um 19 Uhr im Bildungs- und Kulturzentrum in Oldenburg (Göhler Str. 56).

Der Eintritt beträgt 10 Euro. Karten gibt es vorab bei der Kultour GmbH (Tel. 04361/508390) oder auch an der Abendkasse.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

42 Bäume im Eutiner Seepark und drei Bäume im Süduferpark sind nicht mehr verkehrssicher und müssen deshalb gefällt werden.

29.01.2016

Wie die beiden Bürgermeister-Kandidaten Poersch und Behnk um Stimmen werben.

29.01.2016

Stadtvertretung Fehmarn: Neue Posten für WUW-Fraktion — Grüne im Losglück: Ausschuss-Vorsitz für Christiane Stodt-Kirchholtes.

29.01.2016
Anzeige