Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Ostseegrundschule hat jetzt eigene T-Shirts
Lokales Ostholstein Ostseegrundschule hat jetzt eigene T-Shirts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 30.06.2016
Sponsoren (oben), Lehrer (rechts), Schulleiterin Silvia Richter (vorne links) und die Kinder an der Ostseegrundschule Scharbeutz freuen sich über die neuen einheitlichen T-Shirts. Quelle: Christina Düvell-Veen

Sie sind vorne dunkelblau und hinten weiß bedruckt. Einheitlich sind die T-Shirts, die seit einigen Tagen alle Kinder und so manche Lehrer der Ostseegrundschule Scharbeutz tragen – freiwillig und nicht etwa, weil es vorgeschrieben wäre. „Der Andrang war so riesig, dass wir nur ein Hemd pro Kind abgeben konnten, obwohl einige sogar drei haben wollten“, berichtete Rektorin Silvia Richter.

Die Idee für diese Aktion hatte Elternvertreter Hubertus Zirkel, und der stellvertretende Schulleiter Stephan Wiese setzte sie zusammen mit der Schulsozialarbeiterin Siguna Morich in die Tat um.

Zunächst mussten Sponsoren gefunden werden, damit die T-Shirts dann für drei Euro pro Stück abgegeben werden konnten. Die Geldgeber ließen sich nicht lange bitten. In den Dienst der guten Sache stellten sich die Bäckerei Brede, Heike Petersen und Michael Weissin, Lars Hoffmann von der Ostsee-Assekuranz-Kontor GmbH und natürlich auch Hubertus Zirkel von der Firma Fokus-Forst.

Sie alle waren gestern bei den Bundesjugendspielen in der Schule dabei und sahen, dass viele der 180 Kinder ihre Shirts anhatten. „Ausgerechnet heute mussten viele T-Shirts gewaschen werden, weil sie tagelang getragen worden sind“, sagt Silvia Richter. Sie kennt das Geheimnis mancher Schultüte von künftigen Erstklässlern: „Wir haben viele T-Shirts für die ganz Kleinen verkauft.“

Das Logo, das die Rücken der Kinder und Lehrer ziert, gibt es übrigens schon sehr lange. Es war das inoffizielle Schul-Zeichen und wurde jetzt zu neuem Leben erweckt. Einheitliche Schulkleidung, sagt die Rektorin, stärkt sowohl die Identifikation für der Schule als auch das Gemeinschaftsgefühl.

cd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erst Bürgermeisterwahl, dann Sitzungs-Turnus und jetzt Sommerpause: Die LN sprachen mit Heiligenhafens Bürgermeister Heiko Müller.

30.06.2016

Gemeindevertreter stimmen zudem für das Aus der Zimmervermittlung – Für Ärger sorgt ein Bolzplatz.

30.06.2016

Dritte Auflage in Kellenhusen.

30.06.2016
Anzeige