Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Picknicken für die Demokratie
Lokales Ostholstein Picknicken für die Demokratie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 15.06.2017
Ein Picknick im Seepark genossen bereits gestern Geburtstagskind Frieda (1) mit Mama Patricia und Oma Sylke. Sonntag sollen es viele Menschen sein. Quelle: Benthin
Anzeige

Angesichts des historischen Hintergrunds ist dieser Zeitpunkt also auch für diesen Anlass gut gewählt.
Ein prominenter Fürsprecher der Aktion ist der Arzt, Moderator und Autor Eckart von Hirschhausen. Auf seiner Facebook-Seite bekennt er: „Demokratie ist kein Zuschauersport. Sie lebt von Engagement, Auseinandersetzung und Kompromissen. Sie ist nie perfekt, aber die beste Staatsform, die wir in Deutschland die letzten 1000 Jahre hatten. Deshalb unterstütze ich diesen Aufruf, damit klar wird: Die große Mehrheit in diesem Land lebt sehr gerne in einer freien, offenen und gemeinsam erstrittenen Gesellschaft.“

Und diese Botschaft hat auch die Rosenstadt erfasst. Eine der Mitorganisatorinnen ist Katja Helmbrecht von der Organisation „planE – Initiative für ein zukunftsfähiges Eutin“. Sie sagt: „In Eutin haben sich engagierte Menschen zusammengefunden und werden sich zu einem Picknick im Seepark treffen.“ Sie wollen mit Jung und Alt, Einheimischen und Zugezogenen ins Gespräch kommen, gut essen und trinken und damit zeigen, „wie bunt, vielfältig und offen Eutin ist“.

Jeder ist laut Helmbrecht zur fröhlichen Tafelrunde eingeladen, inklusive der Kinder. „Einfach Kaffee, Kuchen, Brot, Salat, Picknickdecke einpacken und im Seepark in der Nähe der Seescharwaldbrücke Platz nehmen, Essen und Trinken teilen, neue Menschen kennenlernen, Bekannte und Freunde treffen und in gemeinschaftlicher und gastfreundlicher Atmosphäre zeitgleich mit vielen anderen Menschen bundesweit ein Fest für Offenheit und Toleranz feiern.“ Los geht es am Rande des großen Eutiner Sees am Sonntag um 15 Uhr.
Unter dem Hashtag „#dafür“ gibt’s im Netz und auf der Homepage „Die offene Gesellschaft“ weitere Informationen. Nicht ohne Stolz sagen die Ostholsteiner: „Unser Picknick wird eine von bislang über 200 Tafeln sein, die zeitgleich im Land veranstaltet werden.“ jhw
Kontakt zu den Initiatorinnen in Eutin unter: planE.eutin@posteo.de.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige