Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Piratenbraut lädt Freunde in Scharbeutz ein
Lokales Ostholstein Piratenbraut lädt Freunde in Scharbeutz ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:23 27.06.2013
Von Christina Düvell-Veen
Eine Piratenschar wird heute in Scharbeutz erwartet. Quelle: Foto: hfr
Scharbeutz

„Hoorray Piraten, hisst die Flagge und kommt mit auf das große neue Abenteuer in der Lübecker Bucht“, rufen die Veranstalter allen Kindern zu. Das Team der Agentur „Räuber Events“, in Kooperation mit der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB), bietet ab heute und bei weiteren Terminen bis August eine besondere Abenteuerreise für kleine und große Freibeuter an.

Piratenbraut Papinga und ihr Team wollen unter dem Motto „Land in Sicht“ zeigen, was echte Kerle sind. Ab 17.30 Uhr gibt es direkt an der Seebrücke und auf Gumdas Spielstrand viele Aktionen. Gegen 19.15 Uhr sticht dann das Piratenschiff, die „MS Seelöwe“, in See. Ende der Veranstaltung wird gegen 20 Uhr sein.

Treffpunkt ist zunächst das Piraten-Holzschiff auf dem Seebrückenvorplatz. Dort wird Käptn Sharky Geschichten erzählen. Die Teilnahme ist kostenlos. Dann beginnt der erste Teil der Reise. Blackbeards salziger Tanz ist ebenso dabei wie wilde Lieder, Basteln, geheimnisvolle Spiele, Seemannskunde, Schatzkartenlesen und Mutproben. Außerdem wartet ein piratenstarkes Abenteuer auf die Kinder. Wenn das Schiff angelandet ist, soll es mit der neuen Freibeutermannschaft erobert werden. „Mutige Seeräuber sind gefragt,“ kündigen die Veranstalter an. Zu allem Überfluss ist das Gedächtnis von Piratenbraut Papinga nicht das allerbeste. Denn schon wieder hat sie vergessen, wo die Schatzkarte versteckt ist. Auf dem Meer oder doch etwa auf der Gumda-Insel? Gemeinsam mit den Kindern wird Papinga es aber schaffen und den Schatz heben.

Die Abenteuer sind geeignet für Kinder ab fünf Jahren. Drei- bis Fünfjährige dürfen mitmachen, wenn ein Elternteil dabei bleibt. Am Schiffsausflug können alle Kinder in Begleitung Erwachsener teilnehmen.

Tickets zu zehn Euro (mit Kinderostseecard acht Euro) für das tolle Abenteuer sowie sieben Euro für ab Zwölfjährige und Erwachsene und fünf Euro für bis Zwölfjährige für die Schifffahrt sind bei der Tourist-Info Scharbeutz erhältlich. Eine Reservierung wird empfohlen.

Mitarbeiter aus dem „Café Wichtig“ werden an einigen Terminen während des Piratenabenteuers eine „Elternbetreuung“, ebenfalls an der Seebrücke, an der Beach Lounge anbieten. So können die Erwachsenen den Sand zwischen den Zehen bei „Salsa on the Beach“ spüren und sich über einen besonderen Tagesausklang am Strand von Scharbeutz freuen.

Mehr Informationen und alle weiteren Termine gibt es im Internet unter www.räuberevents.de.

cd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fehmarns Belttunnel-Gegener haben gewählt: Hendrick Kerlen ist Nachfolger von Malte Siegert.

Gerd-J. Schwennsen 27.06.2013

Auf 600 Quadratmetern werden Möbel, Geschirr, Bücher, Spielzeug, Elektrogeräte und anderes verkauft.

Christina Düvell-Veen 27.06.2013

700 Euro für den Verein Sommeraufbruch. Jugendliche können ohne Eltern Ferien machen.

Christina Düvell-Veen 27.06.2013