Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Pönitz hat jetzt eine „Digitale Modellschule“
Lokales Ostholstein Pönitz hat jetzt eine „Digitale Modellschule“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:16 25.02.2016

Die Freude bei Lehrern und Schülern ist groß: Die Grund- und Gemeinschaftsschule Pönitz gehört zu den 20 ausgewählten Modellschulen im Land, in denen digitale Medien besonders wirksam im Unterricht eingesetzt werden. Beworben hatten sich 111 Schulen. Ministerin Britta Ernst (SPD) überreichte in Neumünster Rektor Peter Schultalbers und Musiklehrer Jan-Taken de Vries die offizielle Plakette. Die Auszeichnung ist mit einem Geldbetrag von 15 000 Euro verbunden. Das Pönitzer Konzept, den Musikunterricht auch mit digitalen Medien zu unterstützen, hatte die Jury überzeugt.

Der Einsatz von Tablets, interaktiven Displays und multimedialer Software, kombiniert mit der Kooperation zur Musikhochschule Lübeck und der dortigen Lehrerausbildung, ermöglicht es Pönitzer Schülern, neue Formen der musikalischen Gestaltung zu erleben und neben einfachen Produktionsschritten auch komplexere künstlerische und kreative Ergebnisse auf digitaler Ebene zu realisieren.

Ausgehend von der Konzeption für den Musikbereich erfolgt die Multiplikation in die anderen Fachschaften der Schule, so dass ab nächstem Schuljahr auch eine Medienklasse eingerichtet wird, kündigte Schultalbers an.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Kommunale Kino Binchen, Albert-Mahlstedt-Straße, zeigt ab heute wieder vier sehenswerte Filme. Den Auftakt macht heute um 20 Uhr „Pans Labyrinth“ aus dem Jahr 2006.

25.02.2016

3500 Euro der RSH-Stiftung für Eutiner Projekt zur Trauer-Begleitung.

25.02.2016

/Malente. Seit gestern heißt es bei der Sparkasse Holstein wieder „Jede Stimme zählt!“.

25.02.2016
Anzeige