Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Polizei stoppt Motorroller-Fahrer mit fast zwei Promille
Lokales Ostholstein Polizei stoppt Motorroller-Fahrer mit fast zwei Promille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 15.04.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Heiligenhafen

Gegen 16.45 Uhr informierte eine Zeugin die Polizei, dass eine offenbarte betrunkene Person auf ihrem Motorroller gerade den Parkplatz eines Discounters in Heiligenhafen verlasse. Sie gab den Beamten das Versicherungskennzeichen bekannt, sodass der Rollerfahrer wenige Zeit später im Stadtgebiet festgestellt werden konnte.

In der Straße am Wachtelberg stoppten die Beamten ihn und die Vermutung wurde bestätigt. Der Fahrer aus Ostholstein hatte bei einem freiwillig durchgeführten Atemalkoholtest einen vorläufigen Wert von 1,94 Promille. Außerdem fuhr der 49-Jährige seinen Roller ohne Führerschein. Eine entsprechende Anzeige wurden gefertigt, eine Blutprobe entnommen und dem Mann die Weiterfahrt untersagt.

Bereits am Vortag musste ein Verkehrsteilnehmer in Heiligenhafen sein Fahrzeug nach einer Verkehrskontrolle stehen lassen. Ein Autofahrer (25. J.) aus Hamburg fuhr unter Drogeneinfluss, was von einer Streifenwagenbesatzung gegen 23.45 Uhr in der Rügenwalder Straße festgestellt wurde. Polizeiliche Maßnahmen: Blutprobenentnahme, Untersagung der Weiterfahrt, Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige