Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Polizei warnt vor Kaffefahrten
Lokales Ostholstein Polizei warnt vor Kaffefahrten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 09.02.2012

Die Leute werden per Brief angeschrieben. Den Adressaten wird eine Art „Kontoauszug“ übersandt, woraus hervorgeht, dass er einen Gewinn nicht abgeholt oder ein weiterer nicht zugestellt werden konnte. Der Absender gibt sich als Treuhänder für die Gewinne aus. Er habe den Auftrag, die Preise korrekt an die Gewinner zu übergeben.

Es wird ein zeitnaher Termin für die Übergabe der Gewinne angeboten. Diese Übergabe, so wird behauptet, kann nur persönlich erfolgen und soll an einem Ort stattfinden, zu dem man mit einem Bus gebracht wird. Es wird dort angeblich auch ein Essen spendiert.

Wenn der Angeschriebene auf diese „Einladung“ hereinfällt, wird er zu einer Verkaufsveranstaltung gebracht, wo ihm überteuerte Waren zum Kauf angeboten werden. Zu einer Übergabe des Gewinns kommt es natürlich nicht.

Mehr Informationen

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die hohen Heizölpreise machen Diebe erfinderisch. In den Kasseedorfer Tannen, einem Waldstück bei Schönwalde im Kreis Ostholstein, haben sich unbekannte Holzdiebe an eine 250 Jahre alte Buche herangemacht.

09.02.2012

Sonne, Schnee und Eis: Die Polizei rechnet am nächsten Wochenende mit einem verstärkten Verkehrsaufkommen in Richtung Wintersportregion Bungsberg.

09.02.2012

Das Schmallenberg-Virus breitet sich auch in Schleswig-Holstein weiter aus. Das Landwirtschaftsministerium erwartet, dass noch mehr kranke Lämmer und Kälber zur Welt kommen. Ein Experte macht dagegen Hoffnung auf eine Entspannung der Lage.

07.02.2012