Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Polizeibeamter in Neustadt durch Faustschlag verletzt
Lokales Ostholstein Polizeibeamter in Neustadt durch Faustschlag verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 06.11.2013
Neustadt

Ein Polizist ist bei einem nächtlichen Einsatz am späten Dienstagabend in der Nähe des Neustädter Yachthafens durch einen Faustschlag ins Gesicht verletzt worden.

Gegen 23.20 Uhr waren zwei Beamte der Polizeizentralstation Neustadt zu einer Ruhestörung in die Nähe des Yachthafens gerufen worden. Nachbarn hatten sich über lautstarke Musik beschwert. In einer dortigen Holzhütte trafen sie auf zwei stark betrunkene Männer. Ein 24-jähriger Neustädter soll die Beamten sogleich beschimpft haben. Trotz mehrfacher Aufforderung, die Musik leiser zu drehen, hätte sich der junge Mann aber nicht einsichtig gezeigt. Er bekam daraufhin eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Der zweite Betrunkene, ein 46 Jahre alter Neustädter, beschimpfte die Nachbarn und soll die Arbeit der Beamten gestört haben. Um einen Platzverweis durchzusetzen, musste er in Gewahrsam genommen werden. Vor dem Transport schlug er einem der Beamten (41) jedoch mit der Faust ins Gesicht. Der Oberkommissar ist dennoch weiterhin dienstfähig. Auf dem Weg zur Polizeistation wurden die Beamten mehrfach beleidigt und bedroht. lg

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele Frauen fühlen sich in oder vor einer Trennungssituation durch die Fülle der Dinge, die zu beachten sind, wie vor einem unüberwindbaren Berg.

06.11.2013

Empfehlung des Ausschusses muss noch abgenickt werden.

06.11.2013

Mit der Komödie „Das andalusische Mirakel“ ist das Theater Zeitgeist aus Plön an diesem Wochenende (9. und 10. November) zu Gast in der Kulturscheune Süsel.

06.11.2013