Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein „Polizeischutz“ für Eutins Senioren
Lokales Ostholstein „Polizeischutz“ für Eutins Senioren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:58 21.09.2013
Die 99-Jährige fühlt sich wohl in der Mitte von jungen Polizistinnen: Lore Patz zwischen den Polizeischülerinnen Nicole Meckermann (v. l.), Kim Buchholz, Franziska Haß und Nathalie Schultze, die seit zwei Monaten ihre Nachbarinnen sind. Quelle: Fotos: Lintschnig
Anzeige
Eutin

Lore Patz geht aus ihrer Haustür, nimmt ihren Rollator und macht sich auf den Weg zum Essensraum der Senioren-Residenz Wilhelmshöhe in Eutin. „Ach, da sind ja meine jungen Polizistinnen“, ruft die 99-Jährige, als sie ihre neuen Nachbarn trifft. Denn die Polizeischülerinnen Franziska Haß, Nathalie Schultze, Kim Buchholz und Nicole Meckermann wohnen während ihrer Ausbildung in der Senioren-Wohnanlage. Direkt in der Wohnung unter Lore Patz, die sich über ihre jungen Nachbarinnen sehr gefreut hat, wie Kim Buchholz erzählt: „Ihr könnt ja jetzt ein wenig auf mich aufpassen, besonders im Winter, wenn es so früh dunkel wird“, habe Patz beim ersten Aufeinandertreffen gesagt.

Seit fast zwei Monaten wohnen insgesamt 154 Polizeischüler, die sich auf der nahe gelegenen Hubertushöhe ausbilden lassen, in der Senioren-Residenz Wilhelmshöhe. Weil die Wohngebäude auf dem Gelände der Polizei kernsaniert werden und in der Senioren-Wohnanlage Leerstand herrschte, leben nun Jung und Alt zusammen. „Wir hatten schon so unsere Befürchtungen“, gibt Ausbilder Lars Reimer zu, „zum Beispiel was Ruhestörung angeht. Aber bisher gibt es fast nur positive Rückmeldungen.“

Fälle von „Ruhestörung“ hat es tatsächlich gegeben, weiß Franziska Haß, aber nicht so, wie es Lars Reimer befürchtet hatte: „Unsere Nachbarin neben uns stellt den Fernseher ganz schön laut. Abends können wir hier fast jedes Wort verstehen“, sagt die Polizeischülerin im ersten Ausbildungsjahr. Ruhestörung, die von den Polizeischülerinnen ausgeht — davon kann Lore Patz nicht berichten: „Ich höre viel zu wenig von ihnen, obwohl ich sehr spät schlafen gehe. Bisher ist kein Krach zu mir durchgeschallt“, erzählt Patz, die seit 27 Jahren in der Senioren-Residenz lebt. Lore Patz, die lange in Malente gewohnt hat, mag Menschen um sich herum. Deswegen hat sie sich sehr gefreut, als die Polizeischülerinnen eingezogen sind: „Endlich sind die jungen Menschen da! Es war so traurig vorher, weil so viele Häuser leer standen“, sagt Patz.

Das Miteinander zwischen Jung und Alt scheint zu funktionieren. Auch Burkhard Ohlmann, Vorstandsvorsitzender der Vita Parc AG, zu der die Senioren-Wohnanlage gehört, hat von Seiten der älteren Menschen kaum Klagen gehört: „Von den Bewohnern kommen fast durchweg positive Rückmeldungen. Kleinere Reiberein gehören eben dazu, das ist normal“, so Ohlmann. Beispielsweise kämen hin und wieder Beschwerden, dass die Polizeischüler zu schnell auf dem Gelände führen und ihre Autos auf dem Gehweg abstellten. „Die rasen hier durch die Anlage — das ist manchmal schon nicht ungefährlich“, sagt Juliane von Tiedemann, die mit ihrem Mann Heinrich ebenfalls auf dem Weg zum Essen ist. „Das hat sich aber auch schon gegeben“, beschwichtigt sie aber sogleich und fügt an: „Wir sind froh über die neuen Nachbarn, die sind alle so liebenswürdig und nett.“

Lars Reimer ist sehr zufrieden: „Dass es so gut funktioniert, hätte ich wirklich nicht gedacht. Einige Senioren haben unseren Schülern Toaster und Wäscheständer geschenkt, die sie nicht mehr brauchen“, so Reimer. Lore Patz hat ihre vier Polizistinnen von unten zu Kaffee und Kuchen eingeladen, „aber erst, wenn es kälter wird, dann ist es gemütlicher“, so Patz. Und wenn die jungen Frauen während ihrer Ausbildung auf der Wilhelmshöhe wohnen bleiben, können sie im nächsten Jahr Lore Patz‘ 100. Geburtstag mitfeiern.

Hannes Lintschnig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige