Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Pop-up Galerie in Grömitz eröffnet
Lokales Ostholstein Pop-up Galerie in Grömitz eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 16.12.2015

Die Künstlerinnen Cornelia Scheefeld und Gabriele Kasten haben eine „Pop-up Galerie“ in Grömitz eröffnet. Sie wollen einige ihrer Werke stiften und geben sie gegen einen kleinen Obolus an Interessierte ab. „Da wir gründlich in unserem Fundus gesucht und gefunden haben, ist eine schöne Menge an Kunst und kunsthandwerklichen Objekten zusammengekommen und der Laden ist voll“, sagt Scheefeld. Begutachtet werden können die Werke in der ehemaligen Galerie von Gabriele Kasten, Neustädter Straße 1. Geöffnet ist donnerstags bis sonntags von 14 bis 17 Uhr. Die Einnahmen werden zu hundert Prozent an die Flüchtlingshilfe weitergegeben. Start ist am Freitag, 18. Dezember, um 14 Uhr. Von dem Geld soll Unterrichtsmaterial für den Deutschunterricht für Flüchtlinge angeschafft werden. Infos gibt‘s unter Telefon 04562/ 6194 oder 04366/949.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Erweiterung wurden 65000 Menschen erwartet — Prognose nicht einmal zur Hälfte erreicht — Kritik aus Politik — Bürgermeister: „Es geht in kleinen Schritten voran“.

16.12.2015

„Dezemberlichter“ mit Trio Kliema — Trompeter war Kranfahrer, Chorleiter und tourte mit Knut Kiesewetter.

16.12.2015

Gespendet haben: Wiebke und Jens Westermann (10 Euro), Rosemarie Duerkop (20 Euro), Cornelia und Reinhard Gabriel (20 Euro), Christiane Brass (20 Euro), Renate Ahrendt ...

16.12.2015
Anzeige