Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Positive Tendenz bei der Jugendhilfe
Lokales Ostholstein Positive Tendenz bei der Jugendhilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 08.02.2016

Die durch den Schleswig-Holsteinischen Landkreistag veröffentlichten Vergleichszahlen für die Landkreise zeichnen für die Jugendhilfe des Kreises Ostholstein ein gemischtes Bild.

In Ostholstein stechen zwei Aspekte heraus. Der Anteil von unter 21-Jährigen an der Bevölkerung mit 17,9 Prozent ist so niedrig wie in keinem anderen Kreis. Der hohe Anteil von Kindern und Jugendlichen, die von Scheidung betroffen sind, nimmt mit 1,36 pro 100 Einwohner den Spitzenplatz ein. Erfreulich ist bei der Betrachtung der Kontextfaktoren, dass der Anteil der Schulabgänger ohne Abschluss weiter kontinuierlich zurückgeht (jetzt auf 8,3 Prozent).

Über diese Rahmendaten hinaus misst der Bericht auch die Leistungsdaten des Jugendamtes, also Fallzahlen und Ausgaben. Insgesamt wird im Bericht zum Kennzahlenvergleich 2014 festgehalten, dass die Dichte aller Fälle bei den Hilfen zur Erziehung landesweit pro 100 altersgleiche Einwohner im Vergleich zum Vorjahr gestiegen ist. Entgegen diesem Trend weist die Falldichte im Kreis Ostholstein sinkende Werte aus und liegt deutlich unter dem Landesdurchschnitt der Kreise.

Damit einher geht auch die deutliche Verringerung stationärer Hilfen (-40 Prozent seit 2010), also der Unterbringung von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen. Stattdessen wurde verstärkt auf familiennahe Unterstützungsleistungen gesetzt. Dies macht sich auch bei den Kosten bemerkbar. Der Kreis Ostholstein gab im Berichtsjahr knapp 14 Millionen Euro für individuelle Hilfen aus und liegt damit pro Einwohner rund zehn Prozent unter dem Landesschnitt der Kreise.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neue Ideen fürs Ostseeferienland — Marketinggemeinschaft erhält im April offizielle LTO-Anerkennung.

08.02.2016

Zwei Anwärter wurden aufgenommen.

08.02.2016

Land und Brauchtum ihrer Väter nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, das sieht die Landsmannschaft der Ost-, Westpreußen und Danziger auch heute noch als oberstes Ziel an.

08.02.2016
Anzeige