Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Präsidentenwechsel beim Rotary Club
Lokales Ostholstein Präsidentenwechsel beim Rotary Club
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:49 12.07.2018
Andreas Mylius (l.) übergibt an David Depenau. Quelle: Hfr
Oldenburg

Im Präsidentenjahr von Andreas Mylius aus Lensahn spielte besonders die Natur eine große Rolle. So wurden beispielsweise zum „Earth Day“ auf Gut Satjewitz 45 junge Eichen gepflanzt. Auch das Projekt „Deckel gegen Polio“ – bei dem Plastikverschlüsse gesammelt werden, um Impfungen zu finanzieren – feierte mit Impfungen für insgesamt 4000 Kinder weitere Erfolge. Und im zehnten Jahr von „Lesen lernen – leben lernen“ verschenkte der Rotary Club wieder 1000 Bücher an Grundschüler, um ihre Lese- und Schreibkompetenz zu fördern.

Nachfolger Depenau aus Weissenhäuser Strand bekräftigte in seiner Antrittsrede, dass auch er die langjährigen und erfolgreichen Projekte des Clubs fortsetzen wolle. Das Motto „Die Welt zu Gast bei Freunden“ solle die Verantwortung der Rotarier unterstreichen, Brücken zu bauen und Menschen zu verbinden. Gemeinsam müssten die Mitglieder für eine „bessere Welt für die Generation von morgen“

arbeiten, betonte der neue Präsident.

Zu seinen wichtigsten Aufgaben zähle er nicht nur die Gründung einer rotarischen Jugendorganisation „Rotaract“ zusammen mit den Nachbarclubs, sondern auch die Bewahrung der eigenen Geschichte des Clubs und das Schaffen einer Erinnerungskultur.

Ein besonderer Höhepunkt während seiner Amtszeit wird im Juni 2019 die Rotary-Weltkonferenz in Hamburg sein. Zum ersten Mal seit drei Jahrzehnten wird die jährliche Zusammenkunft wieder in Deutschland ausgerichtet. Erwartet werden etwa 25000 Rotarier aus aller Welt. „Wegen der humanitären und gemeinnützigen Ausrichtung von Rotary wird auch dieser Kongress wieder einen Beitrag für den Frieden und die Völkerverständigung auf der Welt sein“, betonen die Veranstalter die Bedeutung des Treffens.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!