Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Ratekau: 72-Jährige stürzt in Baugrube
Lokales Ostholstein Ratekau: 72-Jährige stürzt in Baugrube
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 07.01.2013

Gegen 02:30 Uhr wollte eine 72-jährige Frau aus Pansdorf durch die Terrassentür des Schlafzimmers nach draußen gehen.

Dabei fiel sie in eine zirka 1,20 Meter breite, 2,10 Meter lange und 2,50 Meter tiefe Baugrube. Diese befand sich direkt vor der Terrassentür.

Die Frau konnte nicht mehr aus eigener Kraft herausklettern.

Es wurden die freiwillige Feuerwehr Pansdorf, ein Rettungswagen und ein Notarzt angefordert. Mit Unterstützung der Rettungskräfte konnte die Frau die Grube verlassen, sie wurde leicht verletzt in die Sana-Klinik Lübeck gebracht.

Die Grube war für erforderliche Arbeiten am Fundament des Mehrfamilienhauses offensichtlich am Montagnachmittag ausgehoben worden. Nach derzeitigem Kenntnisstand besteht der Verdacht, dass die Baustelle nicht ordnungsgemäß abgesichert war. Die Baugrube wurde durch die Feuerwehr notdürftig gesichert.

Die Ermittlungen werden von der Polizeistation Ratekau geführt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großbrand im "Jawoll Sonderposten-Markt" in Neustadt. 73 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Neustadt, Sierksdorf, Eutin, Oldenburg und Lensahn waren gegen 3 Uhr morgens im Einsatz.

07.01.2013

Grömitz - Am Donnerstagmorgen hat in Grömitz ein Mehrfamilienhaus gebrannt. Zwei Mieterinnen erlitten eine Rauchvergiftung und mussten ins Krankenhaus.

07.01.2013

Mehrere Munitionsreste sind am späten Mittwochnachmittag im Bereich der Diekseepromenade in Malente gefunden worden.

07.01.2013
Anzeige