Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Reetdachhaus in Flammen - Brandstiftung in Dahme?
Lokales Ostholstein Reetdachhaus in Flammen - Brandstiftung in Dahme?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 23.09.2013
Die frühe Alarmierung der Feuerwehr und das fast Windstille Wetter haben auch dazu beigetragen, dass der Schaden verhältnismäßig gering ist.  Quelle: Sara Schmalfeldt
Anzeige
Dahme

Glückliche Umstände ließen die alarmierten Einsatzkräfte  der Freiwilligen Feuerwehren Dahme, Grube, Kellenhusen und Oldenburg schnell Herr der Lage werden. Bereits kurz nach dem Eintreffen hatte man das Feuer gelöscht und angebranntes Reet wurde aus dem Dachstuhl gerupft, damit das Feuer nicht erneut aufloderte.

Die frühe Alarmierung der Feuerwehr und das fast Windstille Wetter haben auch dazu beigetragen, dass der Schaden verhältnismäßig gering ist. Volker Langbehn, Wehrführer der Gruber Feuerwehr: "Diesen Entstehungsbrand hatten wir schnell im Griff, so dass  schlimmeres verhindert werden konnte".  Die Feuerwehrleute sind sich sicher, dass dies wieder ein Versuch der Brandstiftung war. In den vergangenen Wochen hatte es ganz in der Nähe in Grube drei ähnliche Feuer gegeben. Sara Schmalfeldt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige