Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Reisebüro Becker spendet an Ronald McDonald Haus in Lübeck
Lokales Ostholstein Reisebüro Becker spendet an Ronald McDonald Haus in Lübeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 05.11.2018
Scheckübergabe von Karina Oldekop-Becker vom Reisebüro (r.) an Kathrin Kahlcke-Beall (2. v. r.) vom Ronald McDonald Haus. Quelle: HFR
Heiligenhafen

Auf dem Kreuzfahrten-Experten-Tag des Reisebüros Becker aus Heiligenhafen im August konnten sich alle Kreuzfahrtbegeisterten nicht nur über das Angebot der Kreuzfahrt-Reedereien informieren, auch ein bunter Rahmen mit Kinderschminken und Glücksraddrehen trug zur Unterhaltung bei. Und schlussendlich sollte das Programm auch einem guten Zweck zugutekommen.

Ein persönliches Anliegen von Karina Oldekop-Becker und ihrem Reisebüro-Team ist auch immer die Unterstützung von sozialen Einrichtungen und die Wertschätzung des unermüdlichen Einsatzes der jeweiligen Mitarbeiter. So war es am Kreuzfahrten-Experten-Tag möglich, einen Erlös von 1000 Euro zu erzielen. Die Summe wurde diesmal dem Ronald McDonald Haus Lübeck überreicht.

„Es erfüllt mich mit großer Freude, einen so großen Betrag für unsere Arbeit für Familien schwer kranker Kinder entgegennehmen zu dürfen“, betonte Kathrin Kahlcke-Beall, Leiterin des Hauses bei der Übergabe des symbolischen Schecks. Auch die nächste Aktion des Reisebüros Becker ist bereits geplant. „Wir möchten gern mit Kunden und allen Interessierten das neue Jahr mit einer After-Work-Party mit Punsch am 4. Januar begrüßen“, freut sich Oldekop-Becker.

Markus Billhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Autofahrer müssen sich in der kommenden Woche auf Behinderungen einstellen.

05.11.2018

Der Auftrag ist erteilt: Ende 2022 soll das neue Instrument in der Niendorfer Petri-Kirche erklingen. Dafür wird seit Jahren Geld gesammelt. Das runde Fenster hinter der Orgel soll auch in Zukunft sichtbar bleiben.

04.11.2018

Dieter Langbehn sammelt die bunten Teile aus Kunststoff und hat bereits etwa 100 beisammen. Dabei ist es ihm egal, ob sie mit Blumen bedruckt sind oder vorgeben, aus Spitze zu sein. Schon als Kind fand er diese Tischdecken faszinierend.

04.11.2018