Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Reithalle: Aufträge sind vergeben
Lokales Ostholstein Reithalle: Aufträge sind vergeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 09.03.2018
Eutin

Die Ingenieure von Oemig + Partner werden die Tragwerksplanung übernehmen. KMO wird für die technische Gebäudeausstattung verantwortlich sein. Das teilte Ausschussvorsitzender Klaus Kibbel (SPD) mit. Er hatte sich vergangene Woche noch gesträubt, den Punkt auf die Tagesordnung zu nehmen – trotz eines Antrags des Bürgermeisters. Kibbels Begründung: „Dass es bei der Erstellung der Tagesordnung hieß, die Unterlagen würden nachgereicht, akzeptiere ich nicht. Die Verwaltung hatte lange genug Zeit.“

Bürgermeister Carsten Behnk zeigte sich in der Sitzung versöhnlich: „Das kann ich in gewisser Weise verstehen, es gibt ja eine Ladungsfrist. Und es gehört sich, Vorlagen zu bringen.“ Die fehlenden Unterlagen seien aber zum vergangenen Wochenende nachgeliefert worden, so dass ausreichend Zeit gewesen sei, sie zu studieren und auch in den Fraktionen zu besprechen, sagte Detlef Kloth (SPD). Dem FWE-Antrag, den Punkt Reithalle „aus Prinzip abzusetzen, weil dem Ausschuss eine ehrliche, umfängliche und rechtzeitige Information zusteht“, stimmte nur Antragsteller Malte Tech selbst zu, die FDP enthielt sich. Selbst Klaus Kibbel wollte die Aufträge dann doch vergeben.

Der Bericht über Hochbauvorhaben fiel kurz aus: Bauamtsleiter Henning Schröter kündigte für den kommenden Schulausschuss einen Terminplan für die drei Projekte Sporthalle am Güterbahnhof, Neubau Schule Am Kleinen See und den Erweiterungsbau Wisserschule an. Dann soll auch über die „Kinderinsel“ und die Einrichtung einer neuen Gruppe zum Sommer informiert werden.

 ben

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige