Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Rentner aus Burg wird vermisst: Suchaktion mit Hubschrauber und Tauchern
Lokales Ostholstein Rentner aus Burg wird vermisst: Suchaktion mit Hubschrauber und Tauchern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 31.10.2013
Hubschraubersuche rund um Burg: Der „Eurocopter“ der Bundespolizei war gestern im Einsatz. Quelle: Schwennsen
Burg a. F

Große Suchaktion auf der Insel: Ein 70-jähriger Rentner aus Burg ist seit Dienstagabend gegen 20 Uhr spurlos verschwunden. Auch der Einsatz von speziellen Suchhunden verlief erfolglos. Eine Spur führte nach Polizeiangaben in ein nahe gelegenes Areal mit Koppel, Buschwerk und einem Teich. Taucher durchsuchten das Gewässer im Pamirweg, wurden aber nicht fündig. Mittwochabend wurde die Suche, an der die Wehr Burg beteiligt war, gegen 23 Uhr zunächst eingestellt. Gestern überflog ein Hubschrauber der Bundespolizei Burg und die angrenzenden Ortschaften, Äcker und Wälder. Mehrere Stunden lang war der „Eurocopter 135“ im Einsatz.

Jetzt bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe (Telefon 043 71/50 30 80). Der sehr hagere, etwa 1,65 Meter große Mann hat kurzes dunkles Haar, einen Schnauzbart und besitzt nur noch vereinzelt Zähne. Der Vermisste geht auffallend gebückt und langsam, trug zuletzt eine dunkelblaue Jeans mit Hosenträgern, ist mit einem blau gestreiften Oberteil bekleidet und trägt vermutlich darüber eine dunkelbraune Kordjacke mit Knöpfen. Er ist mit schwarzen Arbeitsstiefeln unterwegs.

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!