Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Revolverheld spielen bei „Stars at the Beach“
Lokales Ostholstein Revolverheld spielen bei „Stars at the Beach“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 06.12.2018
Revolverheld kommen zu „Stars at the Beach. Quelle: BENEDIKT SCHNERMANN (HFR)
Heiligenhafen

Jetzt stehen alle „Stars at the Beach“ fest: Die Band Revolverheld komplettiert die Reihe der Künstler, die im August am Strand von Heiligenhafen auftreten. Außerdem bei der viertägigen Konzertreihe dabei sind Wincent Weiss, Mark Forster und ein Musiker-Mix unter dem Titel „90er Deluxe“ – unter anderem mit Alex Christensen und Blümchen.

Der Eutiner Sänger Wincent Weiss – bekannt durch Hits wie „An Wunder“ oder „Feuerwerk“ – eröffnet am 15. August die Veranstaltung an der Heiligenhafener Seebrücke. Revolverheld spielen am Folgetag. „Die Jungs gehören unangefochten zur Speerspitze der deutschsprachigen Top-Künstler“, freuen sich die Veranstalter, dass sie die Band als vierten Act gewonnen haben. Im Gepäck haben die Hamburger Musiker Stücke aus ihrem aktuellen Album „Zimmer mit Blick“, aber auch ältere bekannte Songs wie „Halt dich an mir fest“ oder „Ich lass für dich das Licht an“.

Klicken sie hier, um zahlreiche Bilder der Musiker zu sehen, die bei Stars at the Beach 2019 auftreten werden.

„Wollen unser Publikum froh machen“

Für einen Auftritt am Strand seien Revolverheld genau die richtigen, sind die Macher von „Stars at the Beach“ überzeugt: Die Künstler seien „wahre Freunde von Open Airs“ und begeisterten das Publikum nicht nur mit ihrer Musik, sondern auch mit einer großen Portion Humor. Revolverheld-Frontmann Johannes Strate bestätigt: „Unser Ziel ist es, unser Publikum froh zu machen und den Menschen etwas Positives mit auf den Weg zu geben.“

Mindestens genauso ausgelassen soll die Stimmung dann am 17. August werden, wenn Popstars der 90er gemeinsam die Bühne erobern. Alex Christensen mit seinem Berlin Orchestra und Blümchen sind ebenso dabei wie Bellini und Ace of Base. Sie alle präsentieren bekannte Ohrwürmer ihres Jahrzehnts und laden die Zuschauer zum Tanzen und Mitsingen ein. Den Abschluss der Konzertreihe bildet am 18. August der Auftritt von Mark Forster (die LN berichteten).

„Da ist für jeden Geschmack etwas dabei“

Heiligenhafens Tourismuschef Manfred Wohnrade freut sich, dass nun das gesamte Programm für die Neuauflage von „Stars at the Beach“ steht. Nach einem Jahr Pause startet die Konzertreihe im Norden einen Neuanfang; zuletzt hatte es die Strandkonzerte in Timmendorfer Strand gegeben. In Heiligenhafen ist man glücklich über die neue Veranstaltung. Die Auftritte der verschiedenen Musiker böten „sehr viel Abwechslung – da ist für jeden Geschmack etwas dabei“, ist Manfred Wohnrade überzeugt.

Tickets für die einzelnen Konzerttage gibt es in der LN-Geschäftsstelle in Oldenburg (Hinterhörn) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Weitere Infos unter www.stars-at-the-beach.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Mitglieder des Hauptausschuss konnten sich am Mittwochabend nicht auf eine Fragestellung zur Zukunft des Eissport- und Tenniscentrums (ETC) einigen. In der Sondersitzung empfohlen die Mitglieder wieder die Sanierung.

06.12.2018

Die Stadtvertretung beschloss am Mittwochabend den Etat mit einem Minus von 1,537 Millionen Euro. Bis auf FWE und DFWE trugen alle Fraktionen das Zahlenwerk mit.

05.12.2018

Der Umgang mit Flammen muss geübt werden. Viele Jugendliche wollten schon als Kind zur Wehr. Ihr nächstes Ziel ist der aktive Dienst. Technik, Kameradschaft und Ehrenamt motivieren sie.

05.12.2018