Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Richterin weist Klage des Schießsportzentrums ab
Lokales Ostholstein Richterin weist Klage des Schießsportzentrums ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:15 12.09.2013

Die Klage des Schießsportzentrums Kasseedorf gegen den Kreis Ostholstein ist abgewiesen worden. Damit bleibt den Jägern als Träger des Zentrums der Wunsch versagt, eine Schießbahn zu verlängern, eine weitere zu verlegen und eine Materialhalle neu zu bauen. Die Bauten wären auf dem Gebiet der Stadt Eutin entstanden, die ihr Einvernehmen versagt hatte.

Nach einem Ortstermin am Montag im Schießsportzentrum verkündete die Richterin am Verwaltungsgericht Schleswig Birgitta Hilgendorf-Petersen gestern das Urteil. Das Vorhaben sei nicht zulässig, da es im Außenbereich liege. Dort sind bauliche Anlagen nur erlaubt, wenn sie einem privilegierten Zweck dienen. Den sah die Richterin beim Schießsportzentrum nicht als gegeben an. sas

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Vorstellung der Gutachten und Formulierungen im Protokoll erhitzen die Gemüter. Die Allianz hatte den möglichen Eklat allerdings geplant.

12.09.2013

Eine Brücke oder ein Absenktunnel würde Vögeln und Meerestieren schaden.

12.09.2013

Eine Brücke oder ein Absenktunnel würde den Vögeln und Meerestieren schaden.

12.09.2013
Anzeige